Ciao Chérie

Dokumentarfilm, Österreich 2017

Ciao Chérie

Kabinen eines Callshops in Wien als quasi Nabelschnur zwischen Menschen rund um die Welt ... Auf Festivals gelobte Doku!

Das Telefon verbindet Menschen auf der ganzen Welt. Ein Call Shop ist eine Drehscheibe: Für zwischenmenschliche Beziehungen, für Geschäfte, für Finanztransaktionen. Die Besucher führen Telefongespräche über Liebe und Sehnsucht, Trauer und Wut und sprechen über Pläne und Wünsche. Hier wird entschieden, wie ihre Lebenswege weiter verlaufen - und wo gemeinsame Wege enden. In den Kabinen kommt es so zu schicksalhaften Ereignissen. Und das jeden Tag.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene