Cheyenne - This Must Be The Place

Komödie/Drama, I/F/IRL 2011
Kaum zu glauben: Cheyenne jagt einen Nazi

Kaum zu glauben: Cheyenne jagt einen Nazi

Der gealterte Rockstar Cheyenne weiß 20 Jahre nach seinem Rückzug aus der Musikbranche nichts mehr mit sich anzufangen. Da kommt die Jagd auf einen ehemaligen NS-Schergen, der einst seinen Vater im Konzentrationslager gedemütigt hatte, gerade recht. Einen irrwitzigen Stoff und einen grandiosen Sean Penn packt Paolo Sorrentino in sein englischsprachiges Debüt "Cheyenne - This Must Be The Place".

Bleich geschminktes Gesicht, rote Lippen, schwarz umrandete Augen und wild auftoupierte Haare: Wenn Cheyenne in den Spiegel schaut, blickt ihm eine Mischung aus verbrauchter Drag Queen und traurigem Clown entgegen. In den 80er Jahren feierte er in der Ära des Postpunk und New Wave mit seiner Band The Fellows große Erfolge - bis ihn der Suizid zweier Fans in die Depression stürzte. Seither lebt er zurückgezogen in einer Villa in Dublin, seine Ehefrau Jane (Frances McDormand) als treue Aufrechterhalterin seines bescheidenen Alltags und das 16-jährige Goth-Mädchen Mary (Eve Hewson, Tochter von U2-Sänger Bono) als vermeintlich engste Vertraute.

Als Cheyenne erfährt, dass sein Vater, mit dem er seit 30 Jahren keinen Kontakt mehr hatte, im Sterben liegt, reist er nach New York - nur, um ihn dort bereits tot aufzufinden. Und alles, was Cheyenne von seinem Vater bleibt, ist dessen von Rache und Vergangenheitswahn geprägte Suche nach dem ehemaligen Nazi-Schergen Aloise Lange, der ihn - einen polnischen Juden - einst im Konzentrationslager so gedemütigt hatte. Eine Jagd, der Rache in seines Vaters Namen willens, aber auch der Annäherung an ebendiesen und der eigenen Selbstfindung quer durch das amerikanische Hinterland beginnt.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...