Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand

Fantasy, Irland 2017

Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand

Unterhaltsamer Einblick in die Entstehung von Charles Dickens Erzählung A Christmas Carol, mit der der Autor eine der berühmtesten Weihnachtsgeschichten aller Zeiten schuf.

Weihnachten steht vor der Tür und Charles Dickens (Dan Stevens) ist fast pleite. Der Autor kann einfach nicht mehr an seine alten Erfolge anknüpfen. Doch er fasst sich ein Herz und will in zwei Monaten ein Buch schreiben – über Weihnachten selbst. Die Hauptfigur: der Geizhals Ebenezer Scrooge (Christopher Plummer), Dickens’ eigenem Vater nicht unähnlich. Doch der Dichter erleidet eine Schreibblockade und muss diese mit seinen eigenen imaginären Figuren ausfechten.

Kinotipps
Birds of Passage

Birds of Passage

In epischen Bildern werden die Mythen der Wayuu mit den harten Realitäten des Drogenhandels verwoben: Neues, beeindruckendes ...

Kinotipps
Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour

Musikdoku blickt hinter die Kulissen einer Konzert-Tour der Toten Hosen

Kinotipps
Generation Wealth

Generation Wealth

Macht Reichtum glücklich? Regisseurin Lauren Greenfield porträtiert in ihrer Dokumentation Menschen, die vermeintlich alles haben!

Kinotipps
Frau Mutter Tier

Frau Mutter Tier

Gezeigt werden drei Mütter, die ihren täglichen Alltagswahnsinn meistern

Kinotipps
Die Kinder der Toten

Die Kinder der Toten

Wie geht eine Gesellschaft damit um, tausende Menschen getötet zu haben? Nach dem gleichnamigen Roman von Nobelpreisträgerin ...

Kinotipps
Willkommen in Marwen

Willkommen in Marwen

Oscar-Preisträger Robert Zemeckis bringt die wahre Geschichte eines Mannes in die Kinos, der sich mit der Kraft der Fantasie ...