Chagall - Malewitsch

RUS 2014
Chagall beobachtet amüsiert die Oktoberrevolution

Chagall beobachtet amüsiert die Oktoberrevolution

Als "folkloristische Ballade" inszenierte Aleksandr Mitta "Chagall - Malewitsch". Fakten und Fantasie vermischend, steht im Filmporträt Marc Chagalls Aufenthalt in seiner Heimatstadt Witebsk während der Oktoberrevolution im Mittelpunkt, als der französische Maler russisch-jüdischer Herkunft eine Kunstschule gründete und mit dem konkurrierenden Künstler Kasimir Malewitsch in Konflikt geriet.

Der junge Maler Marc Chagall kehrt aus Paris zurück in seinen russischen Heimatort Witebsk. Eigentlich will er nur einige Monate bleiben, aber die Oktoberrevolution und der anschließende Bürgerkrieg vereiteln seine Pläne. Von den Revolutionswirren bleibt Chagall aber relativ ungeschoren. Er heiratet Bella Rosenfeld und errichtet eine Kunstakademie in Witebsk. Dazu lädt er den Maler Kasimir Malewitsch ein. Doch als Malewitsch in Witebsk erscheint, wird bald klar, dass Chagall seinen schärfsten Konkurrenten an Bord geholt hat.

In der Zwischenzeit verändern die Kommunisten das Leben des ursprünglichen Witebsk nachhaltig - und nicht immer zum Vorteil der Stadt. Marc Chagall versucht dagegen anzugehen. Nur die Besonnenheit von Ehefrau Bella kann ihn vor der Willkür der Kommunisten retten.

Kinotipps
Die Hochzeit

Die Hochzeit [KINOTIPP]

Drei Paare und jede Menge Turbulenzen!

Kinotipps
Anders essen - Das Experiment

Anders essen – Das Experiment [KINOTIPP]

Unsere Art zu essen belastet das Klima. Doch wie groß ist die CO2-Last tatsächlich?

Kinotipps
Miles Davis: Birth of the Cool

Miles Davis: Birth of the Cool [KINOTIPP]

Stanley Nelson Jr. porträtiert den einflussreichsten Jazzmusiker des 20. Jahrhunderts

Kinotipps
Viva The Underdogs - A Parkway Drive Film

Viva the Underdogs – A Parkway Drive Film [KINOTIPP]

Die Geschichte der australischen Metalcore-Band Parkway Drive auf der Kinoleinwand

Kinotipps
Vom Gießen des Zitronenbaums

Vom Gießen des Zitronenbaums [KINOTIPP]

Als unbeschwerter Flaneur läuft Regisseur Elia Suleiman los und erlebt eine Irrfahrt in die absurden Abgründe unserer Zeit

Kinotipps
Ein verborgenes Leben

Ein verborgenes Leben [KINOTIPP]

Terrence Malick erzählt die Geschichte des heldenhaften österreichischen Bauern Franz Jägerstätter, der sich weigerte, für die ...