Carl Andersens Underground der Liebe

Dokumentation, A 2015

Porträt eines unangepassten Filmemachers

Carl Andersen (1958-2012) war Filmkritiker, Festivalgründer und selbst Underground-Filmemacher. Der Dokumentarfilm "Carl Andersens Underground der Liebe" von Martin Nechvatal und Gerald Jindra lädt ein, das subversive Filmoeuvre Andersens neu zu entdecken.

Als Regisseur, Autor und Produzent drehte der aus Wien stammende, später in Berlin lebende Andersen ab den späten 80er-Jahren Underground- und Low-Budget-Filme, darunter "I Was a Teenage Zabbadoing" und "Mondo Weirdo". 2012 beging er Selbstmord.

Die Filmemacher Martin Nechvatal und Gerald Jindra lassen in ihrer Dokumentation Weggefährten von Carl Andersen wie den Schauspieler Erwin Leder ("Das Boot", "Underworld"), aber auch Kenner der Szene, wie Filmmuseum-Direktor Alexander Horwath oder Filmemacher Paul Poet ("Empire Me - Der Staat bin ich", "My Talk with Florence") zu Wort kommen.

Kinotipps
Get Lucky - Sex verändert Alles

Get Lucky - Sex verändert Alles [KINOTIPP]

Kurzinhalt, Trailer und alle Vorführ-Zeiten für alle Kinos in Österreich

Kinotipps
One Piece: Stampede

One Piece: Stampede [KINOTIPP]

Kurzinhalt, Trailer und alle Vorführ-Zeiten für alle Kinos in Österreich

Kinotipps
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus

Everest - Ein Yeti will hoch hinaus [KINOTIPP]

Kurzinhalt, Trailer und alle Vorführ-Zeiten für alle Kinos in Österreich

Kinotipps
Das innere Leuchten

Das innere Leuchten [KINOTIPP]

Kurzinhalt, Trailer und alle Vorführ-Zeiten für alle Kinos in Österreich

Kinotipps
Ready or not - Auf die Plätze, fertig, tot

Ready or not - Auf die Plätze, fertig, tot [KINOTIPP]

Kurzinhalt, Trailer und alle Vorführ-Zeiten für alle Kinos in Österreich

Kinotipps
Frau Stern

Frau Stern [KINOTIPP]

Kurzinhalt, Trailer und alle Vorführ-Zeiten für alle Kinos in Österreich