Caramel

Komödie, F/LIB 2007
Fünf Frauen suchen ihr Lebensglück

Fünf Frauen suchen ihr Lebensglück

Nadine Labakis "Caramel" ist eine fühlbare Reise durch den Orient und ein wunderbar inszeniertes Leinwandmärchen über die wichtigen Dinge des Lebens: Freundschaft, Liebe und Verantwortung. Fünf Frauen sind auf der Suche nach dem großen Glück.

Die Frauen treffen sich regelmäßig im Beautysalon "Si Belle" und diskutieren über ihr Leben. Das Geschäft der hübschen Layale, die Regisseurin Labaki selbst verkörpert, befindet sich in Beirut. Während den Kosmetikbehandlungen vertrauen sich die Frauen ihre Geheimnisse und innigsten Wünsche an. Layale beispielsweise ist in einen verheirateten Mann verliebt und bemerkt daher gar nicht, dass sie einen Verehrer hat. Jamale hat Angst vor dem Älterwerden. Nisrine wird heiraten, ist aber keine Jungfrau mehr. Die Schneiderin Rose opfert sich für ihre alte Schwester auf, erfährt aber mit dem Mann Charles zum ersten Mal Liebe in ihrem Leben.

Hin- und hergerissen zwischen den östlichen Traditionen und dem modernen Westen, versuchen die fünf Frauen ihr Lebensglück zu finden. "Charmant und unwiderstehlich", beschrieb die New York Times Labakis Film. "Caramel" war der Publikumsliebing in Cannes 2007, gewann im selben Jahr den Publikumspreis am Filmfestival San Sebastian und war als "Bester fremdsprachiger Film" bei den Oscars 2008 nominiert.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern