Brothers Grimm - Lerne das Fürchten

Abenteuer/Komödie, CZ/USA 2005
Es waren einmal zwei Geisterjäger

Es waren einmal zwei Geisterjäger

Es waren einmal zwei Geisterjäger zu Anfang des 19. Jahrhunderts im von Napoleon besetzten Deutschland ihr Einkommen mit den Ängsten der einfachen Menschen bestritten. Jake (Heath Ledger) und Will (Matt Damon) Grimm nennen sich die beiden in Terry Gilliams neuem Film "Brothers Grimm - Lerne das Fürchten".

Der 64-jährige Gilliam, der mit "Brazil" ein ästhetisches Meisterwerk des Science-Fiction-Kinos geschaffen hat, verwendet einen düsteren Film-Set voll überhöhter Horror- und Comic-Elemente. Das funktioniert vor allem beim furiosen Auftakt, denn die effektvolle Hexen-Beschwörung und Geister-Austreibung stellt sich als Kostüm-Zauber heraus, den die Grimms und ihre Gehilfen veranstalten, um ihre abergläubischen Kunden an der Nase herumzuführen.

Drehbuchautor Ehren Kruger hat zahlreiche Grimm-Märchen in eine Schauer-Geschichte eingebaut, bei der die Geisterjäger zehn verschwundene Mädchen finden müssen, um der Exekution durch die ihnen auf die Schliche gekommenen Franzosen zu entgehen. Dabei entdecken sie, beaufsichtigt vom sadistischen Franzosen-Schergen Cavaldi (Peter Stormare als rechte Hand des von Jonathan Pryce gespielten Generals) und geleitet von der schönen Trapperin Angelika (Lena Headey), dass es im Wald tatsächlich spukt.

Bäume und Wurzeln stellen sich dem Suchtrupp buchstäblich in den Weg, ein halb verfallener Turm ohne Türen hütet ein böses Geheimnis. Die schöne Spiegelkönigin (Monica Bellucci) wartet im Turmstübchen auf Erlösung aus ihrem Todesschlaf, doch dazu braucht es unschuldige Seelen. Das ist Horror in knallbunten Bildern, Indiana-Jones im Märchen-Wald - jedenfalls mit Sicherheit kein Kinderfilm.

In TV und Kino finden: Matt Damon, Heath Ledger, Monica Bellucci, Terry Gilliam

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!