Bridget Jones ist wieder da! Diesmal mit 2 Männern und einem Baby

Komödie, USA 2016

BRIDGET JONES’ BABY | Trailer 2

Dieses Mal ist Bridgets Lage echt verzwickt. Denn wer ist nun der Papa ihres Babys – ihr Ex Mark oder ihre neue Affäre Jack? Renée Zellweger, Colin Firth und ‚Grey's Anatomy‘-Schnuckel Patrick Dempsey sind im neuen ‚Bridget Jones' ein chaotisches Dreier-Gespann mit Aussicht auf Nachwuchs. Das kann ja heiter werden!

Am 20. Oktober startet ‚Bridget Jones Baby‘ bei uns in den Kinos. Erwarten darf man sich eine lustige, kurzweilige und romantische Komödie.

Es wird wieder chaotisch in Bridget Jones’ Leben

Eine Bridget, zwei Männer und ein Baby

Mit Mark Darcy (Colin Firth) ist sie längst nicht mehr zusammen. Stattdessen konzentriert sich Bridget Jones (Renée Zellweger) auf ihre Karriere. Sie genießt das Singleleben (so weit das eben als Single für sie möglich ist) und umgibt sich mit alten wie auch neuen Freunden.

Hoppala! Aber zum Glück ist der charmante Jack (Patrick Dempsey) zur Stelle!

Zum ersten Mal in ihrem Leben hat die liebenswerte Chaos-Bridget alles im Griff – bis sie den charmanten Amerikaner Jack Qwant (Patrick Dempsey) trifft. Und diese Begegnung bringt alles ziemlich aus dem Gleichgewicht. Nach einer gemeinsamen Nacht lässt sie sich eine Woche später mit ihrem Ex ein. So weit, so gut. Wie es das Schicksal aber will, stellt Bridget einige Monate danach fest, dass sie schwanger ist. Aber von wem? Ihre Ärztin (Emma Thompson) hat auch keine Ahnung, wer der Papa ist. Die beiden möglichen Väter stört das nicht – sie bemühen sich beide um die werdende Mutter.

Mark und Jack umgarnen die werdende Mutter

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage