Bödälä - Dance the Rhythm

Dokumentation, CH 2010
Den Rhythmus spüren

Den Rhythmus spüren

Die Filmregisseurin Gitta Gsell macht sich in ihrer Heimat, der Schweiz, auf die Suche nach percussiven Tänzern und Tänzerinnen und entdeckt bezaubernde Menschen, die mit Lust altem Brauchtum nachgehen oder mit Hingabe eigene "alpine" Zugänge entwickeln bzw. neuartige Klangkunstwerke erschaffen.

"Gäuerle" und "Bödälä" sind schweizerische Stampftänze, bei denen mit den Füssen zur Musik auf dem Parket rhytmisch gesteppt wird. Die Züricher Filmemacherin Gitta Gsell porträtiert in ihrem Film, der den Publikumspreis an den Solothurner Filmtagen abräumte, Menschen, die das Brauchtum pflegen und weiterführen. Doch auch andere, internationale Formen des Stepptanzes werden hier vorgestellt: Von Flamenco, über den klassischen Stepptanz, bis hin zum Irish Dance bietet Bödälä eine grosse Bandbreite von rhythmischen Tänzen. So entsteht ein musikalisches Mosaik mit zahlreichen interessannten Persönlichkeiten, die ordentlich auf den Boden stampfen.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Free Solo

Free Solo

Freikletterer Alex Honnold will „El Capitan“ besteigen, eine 975 Meter hohe Steilwand – und wird dabei von einem Kamerateam ...

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn