Bödälä - Dance the Rhythm

Dokumentation, CH 2010
Den Rhythmus spüren

Den Rhythmus spüren

Die Filmregisseurin Gitta Gsell macht sich in ihrer Heimat, der Schweiz, auf die Suche nach percussiven Tänzern und Tänzerinnen und entdeckt bezaubernde Menschen, die mit Lust altem Brauchtum nachgehen oder mit Hingabe eigene "alpine" Zugänge entwickeln bzw. neuartige Klangkunstwerke erschaffen.

"Gäuerle" und "Bödälä" sind schweizerische Stampftänze, bei denen mit den Füssen zur Musik auf dem Parket rhytmisch gesteppt wird. Die Züricher Filmemacherin Gitta Gsell porträtiert in ihrem Film, der den Publikumspreis an den Solothurner Filmtagen abräumte, Menschen, die das Brauchtum pflegen und weiterführen. Doch auch andere, internationale Formen des Stepptanzes werden hier vorgestellt: Von Flamenco, über den klassischen Stepptanz, bis hin zum Irish Dance bietet Bödälä eine grosse Bandbreite von rhythmischen Tänzen. So entsteht ein musikalisches Mosaik mit zahlreichen interessannten Persönlichkeiten, die ordentlich auf den Boden stampfen.

Kinotipps
Wildhexe

Wildhexe

Kinotipps
Career Day mit Hindernissen

Career Day mit Hindernissen

Kinotipps
Intrigo - Tod eines Autors

Intrigo - Tod eines Autors

Kinotipps
The Guilty

The Guilty

Kinotipps
Wuff

Wuff

Kinotipps
Hunter Killer

Hunter Killer