Blind Wedding

Komödie/Romanze, USA 2006
"Blind Wedding": Schnell mal geheiratet

"Blind Wedding": Schnell mal geheiratet

Sexsüchtige Eltern, ein Schwiegervater im Knast und ein russischer Schwertschlucker sind die schrillen Gesellen der Hauptfiguren in Michael Ian Blacks Liebeskomödie. Genauso überdreht wie das Personal klingt die Geschichte: Anderson ("American Pie"-Darsteller Jason Biggs) macht einer Kellnerin einen Heiratsantrag. Da sie Ja sagt, wird wenig später geheiratet. Es folgt eine zotige Komödie.

Nachdem seine Freundin genau in dem Moment tot umgefallen ist, in dem er ihr einen Heiratsantrag machen wollte, ist Anderson ein gebranntes Kind. Als er seinen Kumpel Ted (Michael Weston) in einem Restaurant davon überzeugen will, wie sinnlos die Suche nach einer neuen Frau ist, und aus diesem Grunde der erstbesten Kellnerin einen Antrag macht, nimmt das (Un)Glück seinen Lauf. Denn Katie (Isla Fisher) sagt Ja. Wer deftigen, wenn auch vorhersehbaren, Gags etwas abgewinnen kann, ist in dieser Komödie richtig, die in den USA übrigens nicht gezeigt wurde.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging

Kinotipps
Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers [KINOTIPP]

Die Star-Wars-Saga findet nach 42 Jahren ihr Ende!