Black Snake Moan

Drama/Romanze, USA 2006
Christina Ricci wird schwer verletzt aufgelesen

Christina Ricci wird schwer verletzt aufgelesen

Rae ist erbarmungswürdig: als Kind missbraucht, von der Mutter verstoßen, schläft sie wahllos mit den Männern in ihrem Südstaaten-Städtchen. Als Lazarus sie bewusstlos und schwer verletzt auf der Straße findet, ist sie nur noch ein Häufchen Elend. Der bibeltreue Blues-Sänger versucht, sie von ihrem sündigen Leben abzubringen. Auch wenn er sie dafür an die Kette legen muss.

Als Lazarus (Samuel L. Jackson) das junge Mädchen (Christina Ricci) bei sich aufnimmt und pflegt, ist er selber gerade in einem miserablen Zustand. Seine Frau hat ihn mit seinem Bruder betrogen und verlassen. Und so geben sich Lazarus und Rae gegenseitig Halt. Um das lange Zeit an Keuchhusten leidende Mädchen davon abzuhalten, in wirren Fieberträumen davon zu laufen, bindet er sie mit einer langen Kette in seinem Haus an. Wie eine Schlange umwinden die schweren Glieder ihren schmächtigen, geschundenen Körper. Rae rebelliert erst, doch irgendwann wird die Kette zum Halt. Immer fester wickelt sich das Mädchen ein, wenn ihre schrecklichen Erlebnisse von Gewalt und sexueller Demütigung wie Schlaglichter aufblitzen und sich eine Panikattacke aufbaut.

Ricci ist eine wunderbare Rae. In knappsten Shorts präsentiert sie freizügig ihre weiblichen Reize und verleiht der stark geprüften jungen Frau mit beeindruckender Intensität eine anrührende Mischung aus Wildheit, Traurigkeit und Zerbrechlichkeit. Auch Jackson überzeugt. Er halte den Lazarus für seine bisher beste Rolle. Jackson lässt seine Figur nicht nur aufopfernd und mildtätig wirken. Sein Kampf, der verführerischen Rae zu widerstehen, ist ihm durchaus anzumerken.

Immer wieder greift Lazarus zur Gitarre und singt den Blues. Das Gitarre spielen hat Jackson extra für den Film gelernt. "Er traf sich mit Leuten wie Big Jack Johnson, Kenny Brown, Cedric Burnside und Sam Carr - alles echte Legenden des nördlichen Mississippi, mit ihrem ganz eigenem Sound", sagt Regisseur Brewer.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Unser Saatgut - Wir ernten, was wir säen

Film über passionierte Menschen, die um die Zukunft der Samenvielfalt kämpfen

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Back to the Fatherland

Back to the Fatherland

Doku, gemacht von Nachkommen von Nazis und jüdischen Nazi-Opfern