Biutiful

Drama, E/MEX 2010
Javier Bardem in Höchstform

Javier Bardem in Höchstform

Alejandro Gonzalez Inarritu setzt gerne auf Emotionen, das beweist er auch in seinem neuen Film "Biutiful" mit Oscar-Preisträger Javier Bardem in der Hauptrolle. Es geht um den Kampf eines einsamen Mannes, um sein eigenes Überleben und für ein gutes Leben seiner Kinder, abseits von Armut und Leid.

"Wie schreibt man 'Beautiful', Papa?", fragt ihn seine Tochter einmal. "Biutiful", antwortet Uxbal. Der Schreibfehler im Titel wird zum Sinnbild für die Schönheitsfehler in seinem Leben. Der Mann steht mit einem Fuß im Gefängnis, mit dem anderen im Jenseits. Uxbal ist unheilbar erkrankt und weiß um die Endlichkeit seiner Lebenszeit - Zeit, die er nutzen will, sein unordentliches Leben in Ordnung zu bringen.

Es ist ein modernes Passionsspiel, von der ersten bis zur letzen Minute von Spaniens Superstar Javier Bardem durchlebt und durchlitten. Uxbal hält sich und seine beiden Kinder mit Schiebereien über Wasser: Er vermittelt in Barcelona chinesische Schwarzarbeiter, organisiert den Handel senegalesischer Straßenverkäufer. Ein Sittengemälde aus den Hinterhöfen der globalisierten Welt, das zeigt, wie schön und noch mehr, wie grausam das Leben ist. Ein packender Film mit starken Bildern und einem hervorragenden Javier Bardem.

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...

Kinotipps
In my Room

In my Room

Regisseur Ulrich Köhler (Schlafkrankheit) lässt Hans Löw durch eine Welt wandern, die plötzlich menschenleer erscheint.

Kinotipps
Climax

Climax

Gaspar Noé (Enter The Void) öffnet wieder einmal das Tor zur Hölle, diesmal in Form eines Hardcore-Drogentrips, der über eine ...