Birdwatchers - Das Land der roten Menschen

Drama, I/BR 2008
Außergewöhnliche Reise ins Innere des Regenwaldes

Außergewöhnliche Reise ins Innere des Regenwaldes

In seinem Drama "Birdwatchers" nimmt der italienische Filmemacher Marco Bechis den Zuschauer mit auf eine außergewöhnliche Reise ins Innere des Regenwaldes und verschafft auch Einblicke in die Ungerechtigkeiten, denen die in der Region ansässigen Indios auch in der heutigen Zeit noch ausgesetzt sind.  

Die weißen Großgrundbesitzer im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul führen ein Leben in Reichtum. Der Anbau von genmanipulierten Pflanzen ist nicht die einzige Einnahmequelle, denn es werden auch "Birdwatching"-Touren für Touristen angeboten. Die Guarani-Kaiowa Indianer, die für diese Touren engagiert werden, fristen dagegen ihr Dasein in ihren Reservaten abseits der fruchtbaren Plantagen, vertrieben von ihrem Land. Nach dem Selbstmord einer jungen Frau ist Nadio davon überzeugt, dass sein Stamm das Reservat verlassen und sich an einem Ort niederlassen muss, der einst von seinen Ahnen besiedelt wurde. Doch das Gebiet gehört heute dem Großgrundbesitzer Lucas Moreira, der versucht, die unliebsamen Indios mit allen Mitteln zu vertreiben. Doch gibt es auch Momente der Annäherung: Zwischen Maria, der Tochter des Großgrundbesitzers und Osvaldo, dem Nachfolger des Schamanen, entsteht eine große Liebe.

Mit "Birdwatchers" ist Regisseur Marco Bechis ein atmosphärisch dichtes Werk gelungen. Gleichwohl ist der Film ein politisches Statement. Bechi hat die Ureinwohner Brasiliens nicht zu Statisten, sondern zu Hauptdarstellern ihrer eigenen Geschichte gemacht. Der Film lief 2008 bei den Filmfestspielen von Cannes, im selben Jahr wurde der Film mit dem UNESCO-Preis in Venedig ausgezeichnet.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage