Bigfoot Junior

Komödie, B/F 2017

Bigfoot als liebevoller Familienvater

Ein belgischer Animationsfilm nimmt sich ausgerechnet die ur-amerikanische Bigfoot-Legende witzig an die wollige Brust

Wenn es um die Wahl des coolsten Burschen seiner Schule ginge, hätte Wuschelkopf Adam wohl nicht einmal Außenseiter-Chancen. Doch Adam hat sowieso andere Probleme, als Mitschülern zu gefallen. Seit Jahren schon versucht er dahinterzukommen, wer sein verschollener Vater ist. Als er es zufällig herausfindet, kann er es nicht fassen: Ausgerechnet der wollige, legendäre Bigfoot soll sein Erzeuger sein? Doch der plüschige Papa tief in der Wildnis ist kein verantwortungsloser Verschwindibus, im Gegenteil. Er hält sich seit Jahren versteckt, um Adam und dessen Mutter Shelly zu schützen. Denn das wuchernde Haar auf dem muskulösen Körper des Bigfoot hat bei einem ruchlosen Kosmetikkonzern alle Glocken läuten lassen: Könnte man die DNA des Bigfoot isolieren, wäre das die perfekte Grundlage für ein Haarwuchsmittel, das wirklich hilft und Milliardengewinne verspricht. Und genau dieser Konzern, HairCo, ist durch Adams Suche ebenfalls auf die Spur von Bigfoot gekommen. Noch schlimmer - diesmal ist auch der Nachwuchs im Visier der fiesen Forscher, der ja auch Träger des Erbguts ist. Und tatsächlich spürt Adam plötzlich, dass in ihm weitaus mehr steckt als nur der kleine, verspottete Bursch ...

3D-Animation, die nicht aus den USA, sondern aus Europa (in diesem Fall Belgien) kommt, hat es schwer gegen die meist perfekte Konkurrenz von Pixar & Co. Die hier schlägt sich recht wacker, immerhin haben die Macher schon ‚Sammys Abenteuer‘ gemacht. Nette Alternative, trotzdem Luft nach oben.

Kinotipps
The Farewell

The Farewell [KINOTIPP]

Für viele ist The Farewell der schönste und auch lustigste Film des Jahres

Kinotipps
Mein Ende. Dein Anfang.

Mein Ende. Dein Anfang. [KINOTIPP]

Mariko Minoguchis Regiedebüt ist eine Geschichte über Liebe zwischen Verbrechen und Schicksal

Kinotipps
Supervized

Supervized [KINOTIPP]

Was machen pensionierte Superhelden, wenn sie ins Altersheim abgeschoben werden?

Kinotipps
Pavarotti

Pavarotti [KINOTIPP]

Mit Pavarotti legt Ron Howard eine sehr persönliche Dokumentation über den 2007 verstorbenen Popstar der großen Oper vor

Kinotipps
Porträt einer jungen Frau in Flammen

Porträt einer jungen Frau in Flammen [KINOTIPP]

Exzellent gespieltes Kostümdrama über die Liebe zweier Frauen im 18. Jahrhundert.

Kinotipps
Momo (1986)

Momo [KINOTIPP]

Kinderfantasy mit der damals zwölfjährigen Radost Bokel – die 2012 ins RTL-Dschungelcamp ging