Bergkristall

Drama/ , D 2004
Vilsmaier mit seinen Töchtern bei der Premiere

Vilsmaier mit seinen Töchtern bei der Premiere

Trotz eisiger Temperaturen fand die Premiere von Joseph Vilsmaiers Verfilmung der Stifter-Novelle "Bergkristall" mitten im November im Freien statt. Das Werk beeindruckte, und die leicht verschneite Gebirgslandschaft sowie der sternenklare Himmel passten perfekt zu Adalbert Stifters 1853 entstandener Erzählung.

Joseph Vilsmaier hat den Film unter zum Teil extremen Bedingungen im tief verschneiten Valschavieltal - einem Seitental des Montafons - gedreht. Der Inhalt, der Drehort, der Start in der Vorweihnachtszeit und der Sponsor, der Chef der Silvretta Nova Gruppe Walter Klaus, waren Gründe genug, den Streifen unter freiem Himmel auf einem Berg zu zeigen - unter extremen Bedingungen eben.

Erzählt wird die Geschichte zweier durch einen Berg getrennter Ortschaften, deren Bewohner seit jeher verfeindet sind. Als der Schuster von Gschaid (Daniel Morgenroth) und die Färbertochter aus Millsdorf (Dana Vavrova) heiraten, schlägt der in Gschaid lebenden Familie immer wieder Hass entgegen.

Die "Millsdorferin" kehrt allein zu ihren Eltern zurück, ihre beiden Kinder (Josefina Vilsmaier, die elfjährige Tochter von Vilsmaier, und der 15-jährige Francois Göske) müssen für die Besuche bei der Mutter lange, gefahrvolle Fußmärsche in Kauf nehmen. Ausgerechnet am Heiligen Abend werden sie von Schneefall überrascht und verirren sich im Gebirge. Nun starten beide Dörfer eine dramatische Suchaktion...

Stifter geht es um Liebe und Hass, um den Wert von Familie und Freundschaft. Vilsmaier unternimmt keinen Versuch, dem alten Sujet neue Aspekte abzugewinnen, vertraut ganz auf die Kraft der Erzählung und konzentriert sich darauf, das Umfeld möglichst authentisch zu gestalten. Entstanden ist so ein gefühlvolles Weihnachtsmärchen, in dem keineswegs "die gute, alte Zeit" verklärt wird.

In TV und Kino finden: Dana Vavrova, Daniel Morgenroth, Francois Göske, Joseph Vilsmaier

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!