Bella e perduta

Drama, I 2015

Pulcinella und die Mühlen der Bürokratie

In dem Drama "Bella e perduta" von Regisseur Pietro Marcello wird Pulcinella, die Commedia-del-Arte-Figure des dummen Dieners, aus dem Schlund des Vesuvs an die Erdoberfläche geschickt, um dort den letzten Willen des Hirten Tommaso zu erfüllen und den jungen Büffel Sarchiapone zu retten.

Im Bourbonen-Palast von Carditello findet Pulcinella den kleinen Gefährten und nimmt ihn mit gen Norden. Die beiden begeben sich auf eine lange Reise durch Italien, werden am Ende aber nicht das finden, was sie sich erhofften.

Kinotipps
Teen Titans Go! To the Movies

Teen Titans Go! To the Movies

Die augenzwinkernde Variante des Superhelden-Genres inklusive Musicalnummern

Kinotipps
Grenzenlos - Submergence

Grenzenlos – Submergence

James McAvoy wird von Dschihadisten gefangen genommen, während seine Freundin Alicia Vikander in der Arktis arbeitet

Kinotipps
So Was Von Da

So Was Von Da

‚Love Steaks‘-Regisseur Jakob Lass lädt zur wildesten Film-Fete Hamburgs ein!

Kinotipps
Die bauliche Maßnahme

Die bauliche Maßnahme

Nikolaus Geyrhalter über die Grenzsicherungen am Brennpunkt Brenner und ihren Auswirkungen auf die Bewohner

Kinotipps
Das Geheimnis von Neapel

Das Geheimnis von Neapel

Okkultes Mystery-Kino von Italiens gefeiertem Meisterregisseur Ferzan Özpetek

Kinotipps
The Darkest Minds - Die Überlebenden

The Darkest Minds – Die Überlebenden

Als gefährlich eingestufte Kinder müssen sich vor Erwachsenen verstecken