Battleship

Action/Science Fiction, USA 2012
Raumschiffe tauchen vom Meeresgrund auf

Raumschiffe tauchen vom Meeresgrund auf

Vor allem männliche Zuschauer dürfte der Weltuntergangsthriller "Battleship" begeistern. In dem mehr als zweistündigen Epos schickt Regisseur Peter Berg ("Hancock") eine internationale Kriegsflotte in den Pazifik. Dort steigt plötzlich eine gigantische Kriegsmaschine aus der Tiefe und mit ihr Aliens, die die Welt erobern wollen.

"Battleship" ist zwischen Apokalypse und Liebesgeschichte angesiedelt. Im Mittelpunkt der Story steht der junge Marine-Offizier Alex Hopper (Taylor Kitsch), ein hoch motivierter und herausragender Marine, der sich jedoch ausgerechnet in Sam (Brooklyn Decker), die Tochter seines Vorgesetzten Admiral Shane (Liam Neeson) verliebt. Auch sein älterer Bruder Stone (Alexander Skarsgard), der Kommandant des Kampfschiffs USS Sampson ist, kann ihm nicht helfen.

Ausgerechnet bei einem internationalen Marine-Einsatz im Pazifik erfährt der Admiral von der Beziehung seiner Tochter zu dem Offizier. Doch als die kampfbereite Flotte mit einer Gruppe unbekannter und feindlich gesinnter Raumschiffe konfrontiert wird, die aus dem Wasser auftauchen, bekommt das Überleben der Menschheit oberste Priorität.

"Battleship" ist eine 200-Millionen-Dollar-Kinoadaption eines Brettspiels. Die Geschichte ist nicht gerade anspruchsvoll, aber in ihrer Inszenierung feinstes Hollywood-Katastrophenspektakel. Neben Shooting-Star Taylor Kitsch, der zuletzt in "John Carter" zu sehen war, ist Hollywoodstar Liam Neeson als Admiral zu sehen. Und R'n'B-Star Rihanna gibt hier ihr Schauspieldebüt. Sie verkörpert die schlagfertige Waffenexpertin Raikes.

Kinotipps
Wildhexe

Wildhexe

Kinotipps
Career Day mit Hindernissen

Career Day mit Hindernissen

Kinotipps
Intrigo - Tod eines Autors

Intrigo - Tod eines Autors

Kinotipps
The Guilty

The Guilty

Kinotipps
Wuff

Wuff

Kinotipps
Hunter Killer

Hunter Killer