Batman Begins

Action/Fantasy, USA 2005
Düster geht's zu in Gotham City

Düster geht's zu in Gotham City

"Batman Begins" ist der fünfte große Film über den Superhelden im Fledermauskostüm seit 1989. Doch dieses Mal wurde kein überzeichnetes, schrilles Comic-Abenteuer daraus, sondern eine düstere Parabel über Angst und Selbstjustiz, die der britische Regisseur Christopher Nolan ("Memento") in einem sehr ambitionierten realistischen Look erzählt.

Passend zur neuen kreativen Vision hat Nolan auch für die Titelrolle einen frischen Mann gefunden: Christian Bale ist bisher kaum als Action-Star oder Heldendarsteller in Erscheinung getreten. Eher gilt der 31-Jährige ("American Psycho", 2000) als Experte für schwierige Typen, denen er immer mit starker körperlicher Präsenz zu einem großen Auftritt verhilft.

Als Nachfolger von Michael Keaton, Val Kilmer und George Clooney unter der schwarzen Maske ist Bale ein traumatisierter Mann, der durch leidvolle Erfahrungen zum Kämpfer ohne Kompromisse wird. Bale gefällt sich nicht in den teils lächerlichen Posen seiner Vorgänger, sondern wird im Flügelumhang zum furchtlosen Tier, das kauert, lauert und sich blitzschnell in alle Himmelsrichtungen bewegt.

Die Eltern von Bruce sind reiche Wohltäter, herzensgute Menschen, die keiner Fliege etwas zu Leide tun und genau deshalb von einem Straßenräuber umgebracht werden. Der junge Bruce muss dem Verbrechen tatenlos zusehen und wird fortan an von Schuldgefühlen gequält. Er überlässt den elterlichen Konzern seinen Managern und reist in die übelsten Ecken der Welt. Seine Studienreise ins Reich der Bösen soll ihm verstehen helfen, wie Finsterlinge denken.

In Asien wird Bruce von einer Ninja-Untergrundorganisation ausgebildet. Bruce geht es nun um die Säuberung "seiner" Stadt Gotham City, die von Korruption und Wahnsinn beherrscht wird. Unterstützung bekommt er von Michael Caine als loyalem Diener und Freund und Morgan Freeman als Technik-Freak - und natürlich dem "Batmobil"!

Kinotipps
Birds of Passage

Birds of Passage

In epischen Bildern werden die Mythen der Wayuu mit den harten Realitäten des Drogenhandels verwoben: Neues, beeindruckendes ...

Kinotipps
Weil du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour

Musikdoku blickt hinter die Kulissen einer Konzert-Tour der Toten Hosen

Kinotipps
Generation Wealth

Generation Wealth

Macht Reichtum glücklich? Regisseurin Lauren Greenfield porträtiert in ihrer Dokumentation Menschen, die vermeintlich alles haben!

Kinotipps
Frau Mutter Tier

Frau Mutter Tier

Gezeigt werden drei Mütter, die ihren täglichen Alltagswahnsinn meistern

Kinotipps
Die Kinder der Toten

Die Kinder der Toten

Wie geht eine Gesellschaft damit um, tausende Menschen getötet zu haben? Nach dem gleichnamigen Roman von Nobelpreisträgerin ...

Kinotipps
Willkommen in Marwen

Willkommen in Marwen

Oscar-Preisträger Robert Zemeckis bringt die wahre Geschichte eines Mannes in die Kinos, der sich mit der Kraft der Fantasie ...