Barylli's baked Beans

Komödie, A 2011
Vom Finden und Scheitern einer großen Liebe

Vom Finden und Scheitern einer großen Liebe

Die Liebe, eine einzige Katastrophe - und schuld ist natürlich immer der andere. Leichtfüßig stellt Gabriel Barylli - als Autor, Regisseur und Protagonist - in "Barylli's Baked Beans" die immerwährende Frage: Warum bekommen zwei erwachsene und intelligente Menschen keine Beziehung auf die Reihe? Aha-Erlebnisse für unverbesserliche Liebes-Optimisten.

Nie wieder eine Beziehung - kaum spielt man mit dem Gedanken, steckt man schon wieder mittendrin. Martin und Maria stehen vor den Scherben ihrer Ehe - im Zuge eines exzessiven Streits trennen sie sich. Dabei hatte alles so schön begonnen und das Paar glaubte wirklich daran, dieses Mal alles richtig zu machen. Doch selbst aller Warnungen der Freunde Andreas und Clarabella zum Trotz halfen nicht, die beiden vor dem Fall zu bewahren.

Die Geschichte in "Barylli's Baked Beans" beginnt eigentlich mit ihrem Ende: Martin und Maria, beide gebrannte Kinder punkto Beziehungen und Ehen, begegnen einander bei einer Vernissage. Martin wirft, im Gegensatz zu seinem besten Freund Andreas, all seine Bedenken und Vorsätze über Bord und nähert sich Maria an. Und er nimmt sich vor, keine Bruchlandung beim Scheidungsanwalt zu erleben, sondern bereits vor der Hochzeit alle Probleme aus dem Weg zu räumen. Doch alles kommt anders - denn was letztendlich bleibt, sind Missverständnisse, Fehlinterpretationen und Krieg.

"Barylli's Baked Beans" dreht sich um den hinterhältigen Teufelskreis aus Liebe, Scheitern und dem schmerzlichen Ende. Und um die Frage, warum man von Wolke 7 in die Beziehungshölle stürzt. Gleichzeitig bietet Regisseur Barylli eine verlockende Exit-Strategie aus dem Schlamassel an. In der Liebe kann man schließlich mit allem rechnen, auch mit dem Schönen.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...