Barracuda - Vorsicht Nachbar

Drama/ , F/D/B 1997

Nach der Lektüre dieses Thrillers stellt sich die Frage, ob eine freundschaftliches Verhältnis zu den Nachbarn wirklich erstrebenswert ist. Regisseur Philippe Haim zeigt in dem Thriller "Barracuda - Vorsicht Nachbar" die Horrorvision eines Anstandsbesuchs bei dem netten Menschen von Nebenan. ****

Luc zieht in die riesige Wohnung seines Onkels, die er normalerweise nie bezahlen könnte. Nach der Einweihungsfeier verrät ihm seine Freundin, dass sie von ihm ein Kind erwartet. Alles in Butter im Leben des jungen Mannes, könnte man meinen. Da ist allerdings noch sein Nachbar Monsieur Clément, der ihn unbedingt zu sich in die Wohnung einladen will. Bei einem kleinen Abendessen soll Luc dann auch Cléments Frau Violetta kennen lernen.

Widerwillig nimmt Luc die Einladung an. Doch aus der lästigen Verpflichtung wird purer Horror. Der ruhige Nachbar erweist sich als unberechenbarer Psychopath. Das zeigt sich schon darin, dass seine geliebte Violetta eine Schaufensterpuppe ist. Als Luc flüchten will, wird er von Monsieur Clément niedergeschlagen. Für Spannung ist gesorgt.

Kinotipps
Anwältin Victoria ist knapp vor dem Nervenzusammenbruch

Kinotipp: Victoria - Männer und andere Missgeschicke

Virginie Efira glänzt als neurotische Anwältin und Single-Mutter

Kinotipps
Benimmkurs für Hanni und Nanni

Kinotipp: Hanni und Nanni - Mehr als beste Freunde

Ein Familienfilm, der Spaß macht!

Kinotipps
Musik ist die (dahin) treibende Kraft in "Song to Song"

Kinotipp: Song To Song

Liebesdrama mit Rooney Mara, Ryan Gosling, Natalie Portman und Michael Fassbender

Kinotipps
Beuys' Werke sind zeitlos

Kinotipp: Beuys

Der Film blickt auf das umfangreiche Werk des Künstlers Joseph Beuys zurück, der 30 Jahre nach seinem Tod immer noch ein ...

Kinotipps
Salazar ist hinter Captain Jack Sparrow her

Kinotipp: Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

Piraten-Blockbuster voraus!

Kinotipps
Das "Wunder" der Alien-Geburt bahnt sich an

Lauf! Alien: Covenant ist da

Ridley Scott betätigte sich an der Quelle des Horrors