Barracuda - Vorsicht Nachbar

Drama/ , F/D/B 1997

Nach der Lektüre dieses Thrillers stellt sich die Frage, ob eine freundschaftliches Verhältnis zu den Nachbarn wirklich erstrebenswert ist. Regisseur Philippe Haim zeigt in dem Thriller "Barracuda - Vorsicht Nachbar" die Horrorvision eines Anstandsbesuchs bei dem netten Menschen von Nebenan. ****

Luc zieht in die riesige Wohnung seines Onkels, die er normalerweise nie bezahlen könnte. Nach der Einweihungsfeier verrät ihm seine Freundin, dass sie von ihm ein Kind erwartet. Alles in Butter im Leben des jungen Mannes, könnte man meinen. Da ist allerdings noch sein Nachbar Monsieur Clément, der ihn unbedingt zu sich in die Wohnung einladen will. Bei einem kleinen Abendessen soll Luc dann auch Cléments Frau Violetta kennen lernen.

Widerwillig nimmt Luc die Einladung an. Doch aus der lästigen Verpflichtung wird purer Horror. Der ruhige Nachbar erweist sich als unberechenbarer Psychopath. Das zeigt sich schon darin, dass seine geliebte Violetta eine Schaufensterpuppe ist. Als Luc flüchten will, wird er von Monsieur Clément niedergeschlagen. Für Spannung ist gesorgt.

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Harter Kampf um Ninjago City

Filmtipp: The Lego Ninjago Movie

Wem dieser Streifen zu schnell ist, der ist zu alt :-)

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!