Back to the Fatherland

Dokumentarfilm, Österreich 2017

Back to the Fatherland

Schon seit vielen Jahren sind Gil, die Enkelin von Holocaust-Überlebenden, und Kat, die Enkelin eines Nazi-Offiziers, miteinander befreundet. In ihrer Dokumentation Back to the Fatherland treffen sie auf Dan und Guy, zwei junge Israelis, die wie so viele ihrer Generation die Heimat verlassen, und sich ausgerechnet in Deutschland und Österreich – jenen Ländern, in denen ihre Großeltern verfolgt und ermordet wurden – ein neues Leben aufbauen.

Sie sind die Nachkommen von Holocaust-Verfolgten - und doch ziehen sie nach Deutschland oder Österreich. Dan und Guy treffen diese Entscheidung. Sie wandern von Israel in die Länder der Täter von damals aus. Die Filmemacherinnen selbst sind Nachkommen von Nazis bzw. jüdischen Nazi-Opfern. Sie wollen zeigen, wie die junge Generation mit dem familiären Erbe des Holocaust umgeht - und ganz eigene Strategien entwickelt, um dieses zu verarbeiten.

Kinotipps
Das kleine Vergnügen

Das kleine Vergnügen

Kinotipps
No Man's Land - Expedition Antarctica

No Man's Land - Expedition Antarctica

Zwei Tiroler befahren erstmals die höchsten Berge der Antarktis mit Skiern

Kinotipps
Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English - Man lebt nur dreimal

Rowan Atkinson, immer noch witzig

Kinotipps
Der Vorname

Der Vorname

Remake des Frankreich-Hits aus 2012!

Kinotipps
Bad Times at the El Royale

Bad Times at the El Royale

Starbesetzter Thriller mit Jeff Bridges, Jon Hamm, Chris Hemsworth und Dakota Johnson

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Das abenteuerliche Leben des Yilmaz Güney