Aviator

Drama/Romanze, USA/J/D 2004
Di Caprio will das Schnellste und das Größte

Di Caprio will das Schnellste und das Größte

Das Schnellste, das Größte, das Höchste - egal um welchen Preis. Das scheint die Devise der Aktivitäten des Flugpioniers und Filmmoguls der glamourösen 1930er und 40er Jahre, Howard Hughes (1905-1976), gewesen zu sein, glaubt man Martin Scorseses knapp drei Stunden langer Filmbiografie "Aviator".

Leonardo DiCaprio spielt den Multimillionär als dominanten Draufgänger zwischen Waschzwängen und Perfektionswahn, heutige Stars wie Jude Law, Cate Blanchett und Kate Beckinsale verkörpern die Stars von damals.

Wolken kann man nicht kaufen. Aber man kann monatelang auf sie warten, obwohl jeder Tag zigtausende Dollars kostet. Hughes braucht die Wolken, damit seine Flugzeuge auf der Leinwand besser wirken. Als Erbe einer texanischen Ölfirma kann er es sich leisten, den mit vier Millionen Dollar Produktionskosten teuersten Film des frühen Hollywoodkinos, "Hell's Angels", zu drehen. Mit Wolken.

Regisseur Martin Scorsese muss nicht auf Wolken warten, er greift - nicht zuletzt dank digitaler Technik - in die Vollen. So feiert das moderne Hollywood seine mondänen Anfänge. Angenehm überzogen vorlaut parodiert etwa Cate Blanchett die legendäre Katharine Hepburn, Hughes' langjährige Gefährtin, Kate Beckinsale spielt Superstar Ava Gardner.

Mehr als Frauen interessierten Hughes aber sowieso seine Flugzeuge - und DiCaprio stellt die nicht als Identifikationsfigur angelegte Figur in all ihrem Reichtum und ihrer Beharrlichkeit mit viel Genuss dar. Dafür erhielten er und der Film einen Golden Globe - Scorsese hingegen ging leer aus und muss nun auf seinen ersten Oscar hoffen.

Kinotipps
In diesem Schweizer Sanatorium geht es nicht mit rechten Dingen zu

Kinotipp: A Cure For Wellness

Der Fluch der Karibik-Macher schickt uns diesmal in ein Schweizer Albtraum-Sanatorium

Kinotipps
Mark Wahlberg jagt die Attentäter auf den Boston-Marathon

Kinotipp: Boston

Chronik des 2013-Bombenattentats mit Mark Wahlberg

Kinotipps
Der Kater Bob verändert das Leben von Straßenmusiker Luke

Kinotipp: Bob, der Streuner

Miau!

Kinotipps
Bailey und Ethan sind ein Herz und Seele

Kinotipp: Bailey - Ein Freund fürs Leben

Rührend und mit märchenhaftem Finale. Wuff!

Kinotipps
Saroo sucht mittels Google Earth nach seiner Heimat

Kinotipp: Lion

Oscarreifer Tränendrücker

Kinotipps
Noch sind Maya und Eli unzertrennlich

Kinotipp: History of Now

Austro-Beziehungsdrama