Aus einem Jahr der Nichtereignisse

Dokumentarfilm, Deutschland 2017

Aus einem Jahr der Nichtereignisse

Dokumentarfilm über einen alten Bauern, der alleine auf seinem abgelegenen Hof lebt und kaum Kontakt zu der Außenwelt hat.

Die Welt von Willi beschränkt sich auf seinen Bauernhof in Norddeutschland. Dort lebt der 90-Jährige alleine mit Katze und Hühnern. Der Rollator bringt ihn vom verwilderten Garten in Zimmer voller Gegenstände aus vergangenen Zeiten. Die Dokumentation widmet sich dem Jahreszyklus des alten Mannes, sowie den Dingen, die ihn umgeben. Kleine filmische Miniaturen werden so zu einem Mosaik eines Ortes, an dem sich ein langes Leben abgespielt hat.

Kinotipps
Can you ever forgive me?

Can you ever forgive me?

Melissa McCarthy versucht sich als Autorin in der Krise am Fälschen von Schriftstellerbriefen

Kinotipps
Escape Room

Escape Room

Sechs Fremde lassen sich beim Escpace-Room-Spielen einsperren – doch aus Spaß wird schnell tödlicher Ernst

Kinotipps
Drei Gesichter

Drei Gesichter

Die iranische Schauspielerin Behnaz Jafari erlebt gemeinsam mit Regisseur Jafar Panahi einen pointenreichen Roadtrip

Kinotipps
Manou - flieg' flink!

Manou - flieg' flink!

Animation made in Germany: Manou, ein von Möwen aufgezogener Mauersegler, muss seinen Platz in der Welt finden!

Kinotipps
Hard Powder

Hard Powder

Schneepflugfahrer Liam Neeson sinnt auf Rache für seinen toten Sohn

Kinotipps
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Österreichisches Coming of Age-Drama nach Motiven der gleichnamigen, autobiografisch gefärbten Erzählung von André Heller