Aus dem Nichts

Dokumentation, A 2015
Aus dem Nichts

Was geschah im Schloss der kleinen Gemeinde Aurolzmünster im Innkreis (Österreich) in den Zwanzigerjahren? Karl Schappeller, finanziell protegiert von der katholischen Kirche, dem deutschen Kaiserhaus und der englischen Marine, beanspruchte, einer revolutionären Energieform auf der Spur zu sein: der Raumkraft. Für die jetzt Neunzigjährigen der Gemeinde, die damals Kinder waren, rankt sich noch immer ein Mysterium um das Schloss, das in den Zeitungen einst Schlagzeilen machte und manch einen in den Ruin trieb. War Schappeller ein Hochstapler und Betrüger, ein „Spiritist“ oder ein Visionär? Der Film geht mit den Zeitzeugen auf Entdeckungsreise in das alte Gebäude: in Gesprächen wie in somnambulen Erinnerungssequenzen entstehen Mutmaßungen über das Vorgefallene. Darüber hinaus befragt die Regisseurin Angela Summereder Konstrukteure und Physiker, die heute überzeugt sind, unter dem Namen Nullpunktenergie oder Vakuumenergie die umweltverträgliche Schappellersche Raumenergie zur Nutzungsreife beforscht zu haben. Alles Scharlatanerie, oder wie viel Hybris braucht es, um etwas wirklich Neues zu erfinden?

Kinotipps
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Authentische, humorvoll und berührend

Kinotipps
Ghost Stories

Ghost Stories

Martin Freeman als zweifelnder Parapsychologe auf Geistersuche

Kinotipps
Das Mädchen aus dem Norden

Das Mädchen aus dem Norden

Elle, dem Volk der Samen zugehörig, erinnert sich an ihre harte Jugend

Kinotipps
Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Der Klassiker mit John Travolta

Kinotipps
Zauberer

Zauberer

Thriller – Made in Austria

Kinotipps
Der Sex-Pakt

Der Sex-Pakt

Drei Mädchen können „es“ kaum erwarten