Augenleuchten

/ , A 2004
Franziska übernimmt Mutter- und Freundesrolle

Franziska übernimmt Mutter- und Freundesrolle

"Augenleuchten" erzählt die Geschichte des 11-jährigen Wastl, der nach dem Tod seiner Mutter erst wieder Lebensfreude verspürt, als er die freche 17-jährige Franziska kennen lernt. Die verdreht zwar allen Burschen und Männern im Dorf den Kopf, ist aber trotzdem die Einzige, die ihn versteht.

Der Salzburger Wolfram Paulus erzählt eine kleine, aber feine Liebesgeschichte und zeichnet dabei gleichzeitig ein einfühlsames Portrait von einem Buben, der in einer Welt voller Misstrauen, Kälte und Ablehnung aufwächst. Anstelle der Mutter wächst Wastl mit Franziska auf, die es scheinbar mit Leichtigkeit schafft, für ihn in gleich mehrere Rollen zu schlüpfen.

Kinotipps
Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Amoureux de ma femme - Verliebt in meine Frau

Nach einem Doppel-Date gibt sich ein treuer Ehemann wilden Tagträumen hin

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977