Auf der Jagd - Wem Gehört die Natur?

Dokumentarfilm, Deutschland 2017

Auf der Jagd - Wem Gehört die Natur?

Ein ungewöhnlicher Blick auf die Geheimnisse unseres Alltags!

Der Mensch jagt schon seit Jahrtausenden Tiere. Er bekommt von ihnen Rohstoffe und Nahrung. Heute hat der Mensch die Natur weitgehend unter seine Herrschaft gezwungen. Was, wenn man Wildschweine, Rehe und Wölfe einfach in Ruhe ließe? Die Dokumentation befragt Wildhüter, Förster und Jäger zu ihren Ansichten. Im bayrischen Wald etwa ist der Mensch nur ein Besucher. Hier scheint ein friedliches Miteinander von Mensch und Tier möglich zu sein.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...