Atelier de Conversation

Dokumentarfilm, Frankreich, Österreich, Liechtenstein 2017

Atelier de Conversation

Einmal pro Woche treffen sich in einer großen Pariser Bibliothek Menschen aus allen Erdteilen, um im "Atelier de Conversation" Französisch zu sprechen. Eine Doku über das Verbindende von Sprache und die Versuche anzukommen.

Männer und Frauen. Heimweh. Über solche Themen unterhält man sich jede Woche im Centre Pompidou in Paris. Die Teilnehmer wollen Französisch lernen. Hier sitzen Flüchtlinge neben Managern und Studierenden. Die Dokumentation zeigt den Diskurs: die kleinen Begegnungen, die großen Weisheiten, die kulturellen Differenzen. Es geht ums Sprechen, aber auch ums Zuhören. Denn jeder hat - wie er sich auch immer ausdrückt - Wichtiges zu sagen.

Kinotipps
Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Vom Bauen der Zukunft - 100 Jahre Bauhaus

Akribisch recherchierter Dokumentarfilm über Kunst-, Bau- und lebendige Zeitgeschichte

Kinotipps
Letztendlich sind wir dem Universum egal

Letztendlich sind wir dem Universum egal

Bestseller-Verfilmung der Geschichte von Rhiannon und der Seele „A“

Kinotipps
System Error

System Error

Doku über mögliche Auswege aus der Kapitalismus-Krise

Kinotipps
Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

Doku über die britische Musikerin und Poetin, die mit ihrer avantgardistischen elektronischen Musik berühmt wurde

Kinotipps
Auf der Jagd - Wem Gehört die Natur?

Auf der Jagd - Wem Gehört die Natur?

Den Tieren? Den Menschen? Oder sollte sie einfach sich selbst überlassen sein?

Kinotipps
The Happy Prince

The Happy Prince

Historiendrama über Oscar Wilde