Asterix und die Wikinger

Abenteuer/Komödie, F/DK 2006
Achtes Filmabenteuer der unerschrockenen Gallier

Achtes Filmabenteuer der unerschrockenen Gallier

Nach zwei Realfilmen mit Gérard Depardieu kommt nun mit "Asterix und die Wikinger" wieder eine Comic-Fassung der Abenteuer von Asterix und Obelix in die Kinos. Als Vorlage diente der Band "Asterix und die Normannen". Die Wikinger entführen Grautvornix, weil sie unbedingt das Fliegen lernen wollen.

Sie sind dem Irrglauben erlegen, dieser könne ihnen Angst einjagen, und Angst - so glauben die Wikinger - verleiht Flügel. Grautvornix, der Neffe von Majestix, wird aber gerade von Asterix und Obelix einer harten Schulung zum Helden unterzogen. So rufen die Wikinger ausgerechnet dieses Traumpaar auf den Plan, das sich aufmacht, den Schützling zu befreien. Überrascht stellen sie fest, das Grautvornix durchaus zum Helden werden kann, wenn es um das Herz einer Wikingertochter geht.

Die von Zeichner Uderzo und Autor René Goscinny geschaffene Vorlage wurde für die heutige Zeit aufgepeppt: Statt Rock'n' Roll steht Grautvornix auf Hip Hop, immer begleitet von seiner Brieftaube SMS, die mit ihrem Schnabel in Windeseile Nachrichten in Holz hacken kann. Und der Wikingeranführer Maulaf muss sich im Film mit seiner dekorationswütigen Frau Vikea und seiner aufsässigen Tochter Abba herumschlagen, die sich auch noch in Grautvornix verliebt.

Inszeniert wurde das insgesamt achte Filmabenteuer der unerschrockenen Gallier von den dänischen Filmemachern Stefan Fjeldmark und Jesper Møller. Als Sprecher für die deutsche Fassung konnten unter anderen Schauspielerin Nora Tschirner, Fanta-Vier-Rapper Smudo und die Comedians Christian Tramitz und Dieter Hallervorden gewonnen werden.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses