Asterix und die Wikinger

Abenteuer/Komödie, F/DK 2006
Achtes Filmabenteuer der unerschrockenen Gallier

Achtes Filmabenteuer der unerschrockenen Gallier

Nach zwei Realfilmen mit Gérard Depardieu kommt nun mit "Asterix und die Wikinger" wieder eine Comic-Fassung der Abenteuer von Asterix und Obelix in die Kinos. Als Vorlage diente der Band "Asterix und die Normannen". Die Wikinger entführen Grautvornix, weil sie unbedingt das Fliegen lernen wollen.

Sie sind dem Irrglauben erlegen, dieser könne ihnen Angst einjagen, und Angst - so glauben die Wikinger - verleiht Flügel. Grautvornix, der Neffe von Majestix, wird aber gerade von Asterix und Obelix einer harten Schulung zum Helden unterzogen. So rufen die Wikinger ausgerechnet dieses Traumpaar auf den Plan, das sich aufmacht, den Schützling zu befreien. Überrascht stellen sie fest, das Grautvornix durchaus zum Helden werden kann, wenn es um das Herz einer Wikingertochter geht.

Die von Zeichner Uderzo und Autor René Goscinny geschaffene Vorlage wurde für die heutige Zeit aufgepeppt: Statt Rock'n' Roll steht Grautvornix auf Hip Hop, immer begleitet von seiner Brieftaube SMS, die mit ihrem Schnabel in Windeseile Nachrichten in Holz hacken kann. Und der Wikingeranführer Maulaf muss sich im Film mit seiner dekorationswütigen Frau Vikea und seiner aufsässigen Tochter Abba herumschlagen, die sich auch noch in Grautvornix verliebt.

Inszeniert wurde das insgesamt achte Filmabenteuer der unerschrockenen Gallier von den dänischen Filmemachern Stefan Fjeldmark und Jesper Møller. Als Sprecher für die deutsche Fassung konnten unter anderen Schauspielerin Nora Tschirner, Fanta-Vier-Rapper Smudo und die Comedians Christian Tramitz und Dieter Hallervorden gewonnen werden.

Kinotipps
Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des Massakers an den Armeniern

Filmtipp: The Promise - Die Erinnerung bleibt

Romantisches Kinoepos vor dem Hintergrund eines schrecklichen Verbrechens

Kinotipps
In der Episode ‚Winnetou in Love‘ bekommt der Ober-Apache (Herbig) Amors Pfeil ab

Filmtipp: Bullyparade - Der Film

20 Jahre nach ihrer TV-Premiere kommt die kultige Sketch-Comedy ins Kino!

Kinotipps
Berührender Einblick in das Leben eines leisen Perfektionisten

Filmtipp: Dries

Einblick ins Leben des belgischen Modedesigners Dries Van Noten

Kinotipps
Zwei große Charakterdarsteller prägen den Film

Filmtipp: Das Gesetz der Familie

Kein Ausbruch aus Gangster-Traditionen für Michael Fassbender

Kinotipps
Bigfoot als liebevoller Familienvater

Filmtipp: Bigfoot Junior

Junger Bursche findet heraus, dass just der legendäre Bigfoot sein Papa ist!

Kinotipps
Schwierige Liebesgeschichte in Umbruchszeiten

Filmtipp: Der Stern von Indien

Historiendrama von der Geburt zweier Staaten