Art Carnuntum Classic-Cinema-Filmfestival

Das "Art Carnuntum Classic-Cinema-Filmfestival" findet derzeit im Garten des Archäologischen Museums Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg statt (jeweils freitags und samstags im Juli, 21 Uhr), das nicht nur ein Filmangebot von Pasolinis Meisterwerken "Edipo Re" (13.7.) und "Medea" (20.7.) bis zu "Jesus Christ Superstar" (28. 7.) bietet, sondern auch mit einem mediterranen Pausenbüffet samt Carnuntiner Wein lockt. ****

Am Freitag läuft mit "Edipo Re" (König Ödipus) Pasolinis Interpretation der klassischen Geschichte von Ödipus aus der griechischen Mythologie. Der Meisterregisseur zeigt ein wildes und blutrünstiges Griechenland. Die Lehmarchitekturen der nördlichen Sahara geben eine prachtvolle Kulisse für die tragische Handlung ab. Weniger anspruchsvoll, dafür besonders unterhaltsam ist schließlich am Samstag "Ulisse" (Fahrten des Odysseus) mit Kirk Douglas. In einer Mischung aus Sandalen- und Westernfilm kämpft sich der umher irrende Held durchs Mittelmeer. Auch wenn die Ausstattung für die "Jurrassic-Park"-Generation etwas trashig erscheinen mag, ist für Spannung gesorgt.

INFO: "Art Carnuntum 2001 Classic-Cinema-Filmfestival". Bis 28. Juli 2001. Freitags und samstags jeweils ab 21 Uhr. Archäologisches Museum Carnuntum, Badgasse, 2405 Bad Deutsch-Altenburg. Eintritt: 80 Schilling. Nähere Infos und Karten unter Tel.: +43/2163/3400. Genaues Kinoprogramm im Internet unter

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses