Antonio Um Dois Tres

Drama, Portugal, Brasilien 2017

Antonio Um Dois Tres

Der brasilianische Regisseur Leonardo Mouramateus verlegt Dostojewskis Weiße Nächte von St. Petersburg in das pulsierende Lissabon: António schmeißt die Universität, sein Vater schmeißt ihn aus der Wohnung. Er sucht Zuflucht bei seiner Ex-Freundin, wo er auf die geheimnisvolle Débora trifft.

In Lissabon suchen drei junge Leute ihr Glück: António fliegt zuhause raus und trifft bei seiner Ex-Freundin eine geheimnisvolle Brasilianerin. Außerdem lernt er einen Bühnenautor kennen, der sein erstes Stück inszeniert. Dann - eines nachts - schläft eine junge Frau im Theater ein. Sie wird vom Hauptdarsteller geweckt. Ihre Geschichten verbinden sich - und im Handumdrehen ist das Leben jedes dieser Menschen ein anderes.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene