Anomalie

Dokumentarfilm, Österreich 2018
Anomalie

Anomalie

Was ist noch normal und was gilt vielleicht schon als „krankhaft“? Austro-Regisseur Richard Wilhelmer begleitet den obdachlosen Philosophen und selbst ernannten „Irren“ Fitz Joachim Rudert beim Hinterfragen konventioneller Richtmaße für das gesellschaftliche Zusammenleben.

Wer ist heute eigentlich noch „normal“? Einerseits steigen die Fallzahlen psychischer Erkrankungen. Andererseits fühlen sich Menschen übertherapiert. Die Dokumentation wirft die Frage auf, wer ein Interesse an psychischen Erkrankungen haben könnte – die Pharmaindustrie etwa. Anhand von Experten und Betroffenen gehen die Filmemacher der Frage nach, ob man anders und kreativer mit Verhalten umgehen kann, das nicht „normal“ ist.

Kinotipps
Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft

Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft [KINOTIPP]

Ein großer Bruder hat’s nicht immer leicht …

Kinotipps
Rocketman

Rocketman [KINOTIPP]

Elton John bekommt endlich sein eigenes Biopic – passend zum Künstler als kunterbuntes und extravaganter Musikfilm inszeniert

Kinotipps
Ma - Sie sieht alles.

Ma - Sie sieht alles. [KINOTIPP]

Kinotipps
CaRabA # Leben ohne Schule

CaRabA #LebenohneSchule [KINOTIPP]

Kinotipps
High Life

High Life [KINOTIPP]

In ihrem ersten englischsprachigen Film schickt die französische Meisterregisseurin Claire Denis Robert Pattinson auf eine ...

Kinotipps
Of Fathers and Sons - Die Kinder des Kalifats

Of Fathers and Sons - Die Kinder des Kalifats [KINOTIPP]

Die preisgekrönte Doku gewährt einmalige Einblicke in das Aufwachsen im islamischen Kalifat