Angel-A

Komödie/Romanze, F 2005
Ein ungleiches Paar im schönen Paris

Ein ungleiches Paar im schönen Paris

Nach längerem kommt Luc Besson wieder mit einer Regiearbeit in die Kinos. Sein Schwarz-Weiß-Film ist nicht nur eine Hommage an die Schönheit von Paris, er wirkt auch, als ob er der groß gewachsenen Dänin Rie Rasmussen auf den Leib geschneidert wurde, die, zunächst knapp vor dem Selbstmord gerettet, zum hartnäckigen Schutzengel wird.

Ein kleinwüchsiger, hässlicher und lebensmüder Marokkaner namens André will sich von der Brücke in die Seine stürzen. Just als er das tun will, entdeckt er nicht weit von sich entfernt eine auffallend groß gewachsene Blondine mit gleicher Absicht. Die springt prompt auch ins Wasser, doch André folgt ihr nicht nur nach, sondern rettet sie - und auf diese etwas umständliche Weise auch sich selbst.

Von nun an weicht die schöne Riesin nicht mehr von der Seite des kleinen Mannes. Natürlich erregt das ungleiche Paar große Neugier und Aufmerksamkeit. Für André ergeben sich märchenhafte Konsequenzen aus der Begegnung. Denn Angela, wie die Frau mit den endlos langen Beinen und den weißblonden Haaren sich nennt, räumt ihm alle finanziellen und existenziellen Nöten aus dem Weg. Und sie betätigt sich bei dem vom Leben so gebeutelten Araber als kluge, wenngleich etwas nervende Lebensberaterin. Kann ein solches Geschöpf irdischen Ursprungs sein? Natürlich nicht, denn Angela ist in Wahrheit ein Engel.

Aber dieser Engel findet immer mehr Gefallen an seinem Auftrag, André zu retten. Ihr gefällt dieser Verlorene, der sich als richtig liebenswerter Kerl erweist. Und Angela gefällt nicht weniger ihr Einsatzort Paris. Was passiert mit einem Engel, der Erdenschwere entwickelt? Um das zu erfahren, bedarf es schon eines Kinobesuchs. Wunderschöne Schwarz-weiß-Bilder von Paris sind dem Besucher sicher, aber auch ein sehr konstruierte Handlung.

Kinotipps
Die Legende vom hässlichen König

Die Legende vom hässlichen König

Kinotipps
Joy

Joy

Austro-Filmerin Sudabeh Mortezai taucht mitten in Wien in die schmutzige Welt von Menschenhandel und Zwangsprostitution ein

Kinotipps
Mia und der weiße Löwe

Mia und der weiße Löwe

10-jähriges Mädchen (Daniah de Villiers) will sich in ihrer neuen Heimat Südafrika nicht einleben – ein Löwenjunges soll ihre ...

Kinotipps
Chaos im Netz

Chaos im Netz

Im Nachschlag von Ralph reichts machen Wüterich Ralph und die quirlige Vanellope das Internet unsicher – zahlreiche Eastereggs ...

Kinotipps
Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Bohemian Rhapsody (Sing-along Version)

Wie Freddie Mercury (Rami Malek) zum Leadsänger von Queen wurde und die Gruppe Weltruhm erlangte

Kinotipps
Fahrenheit 11/9

Fahrenheit 11/9

In seiner neuen Doku legt sich US-Dokufilmer Michael Moore mit Donald Trump an