And When I Die, I Won't Stay Dead. Bob Kaufman, Poet

Dokumentation, USA 2015
And When I Die, I Won't Stay Dead. Bob Kaufman, Poet

Woodberry, eine Legende des black american cinema, setzt hier dem Beat-Poeten Bob Kaufman ein Denkmal. Der «afroamerikanische Rimbaud» war stark vom Jazz seiner Epoche beeinflusst und übersetzte die fiebrigen Rhythmen des BeBop in Verszeilen, die wie atemlose Improvisationen wirken. Der längst verstorbene Kaufman, der ein hartes Leben zwischen Armut, Sucht und Gefängnis führte, wird im Spiegel von Zeitzeugenberichten und Rezitationen noch einmal in seiner sinistren Glorie und seinem politischen Furor erlebbar: «Mein Kopf ist eine knochige Gitarre, bespannt mit Zungen, gezupft mit Fingern und Nägeln.»

Kinotipps
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Authentische, humorvoll und berührend

Kinotipps
Ghost Stories

Ghost Stories

Martin Freeman als zweifelnder Parapsychologe auf Geistersuche

Kinotipps
Das Mädchen aus dem Norden

Das Mädchen aus dem Norden

Elle, dem Volk der Samen zugehörig, erinnert sich an ihre harte Jugend

Kinotipps
Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Der Klassiker mit John Travolta

Kinotipps
Zauberer

Zauberer

Thriller – Made in Austria

Kinotipps
Der Sex-Pakt

Der Sex-Pakt

Drei Mädchen können „es“ kaum erwarten