Anacondas: Die Jagd nach der Blut-Orchidee

Abenteuer/Horror, USA 2004
Anacondas in Indonesien? Das müssen Mutanten sein!

Anacondas in Indonesien? Das müssen Mutanten sein!

Eine Schlange kommt selten allein. Nach dem überraschenden Erfolg von "Anaconda" (1997) - damals mit Jennifer Lopez, Owen Wilson und Rapper Ice Cube - macht nun erneut ein hungriges Ungeheuer aus dem Dschungel Jagd auf allerdings weitgehend unbekannte Darsteller: "Anacondas: Die Jagd nach der Blut-Orchidee" von Regisseur Dwight H. Little.

Das Horror-B-Movie nimmt sich selbst nicht sonderlich ernst und dürfte vor allem Freunde des Genres begeistern. Auf der Suche nach der seltenen Schwarzen Orchidee, von der sich Pharmaunternehmen den Schlüssel zu ewiger Jugend und Unsterblichkeit erhoffen, gerät eine Gruppe von Forschern und Abenteurern an einen dubiosen Kapitän, erleidet Schiffbruch und landet im Dschungel der indonesischen Insel Borneo. Dort trifft die Gruppe auf mutierte Anacondas, die durch die Kraft der Orchidee größer, stärker und vor allem hungriger geworden sind.

Kinotipps
Harris Bodycheck an einem Schützling endet böse

Filmtipp: Harri Pinter, Drecksau

ORF-Stadtkomödie rund um einen ehemaligen Eishockey-Star

Kinotipps
Der Kommissar, der aus der Kälte kam

Thriller-Tipp: Schneemann

Jo Nesbos Thriller starbesetzt verfilmt

Kinotipps
Geo-Ingenieur Jake soll die Welt retten

Neu im Kino: Geostorm

Gerard Butler, Ed Harris und Andy Garcia inmitten einer Wetterkatastrophe

Kinotipps
Massimo hat schöne Erinnerungen an seine Mutter

Kinotipp: Träum was Schönes

Berührendes Psychoanalyse-Drama

Kinotipps
Die Schwestern sorgen sich um die verschwundene Monday

Kino-Empfehlung: What happened to Monday?

Noomi Rapace schlägt sich gleich in sieben Rollen durch eine grimmige Zukunftswelt

Kinotipps
Intime Einblicke in das Verhältnis Mensch und Tier

Kino-Empfehlung: Tiere und andere Menschen

Doku über die Bewohner des Wiener Tierschutzhauses