Amor de Perdição

Romanze, P 1979
Amor de Perdição

Camilo Castelo Branco nannte man nicht von ungefähr den portugiesischen Balzac: Sein romantisches Hauptwerk AMOR DE PERDIÇÃO schrieb er in gerade einmal zwei Wochen. Mit dieser Variation von Romeo und Julia findet de Oliveira endgültig zu seinem Stil des asketisch komponierten Melodrams, bei dem die Affekte vor allem verbale Präsenz gewinnen: die Leidenschaft als unwiderstehliche Kraft, die jedoch an gesellschaftlichen Vorurteilen scheitern muss.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Fünf Frauen unterschiedlicher Weltreligionen bei ihrem Kampf für Gleichberechtigung und respektvollen Umgang

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Filmemacherin Eva Trobisch lotet die Folgen einer Vergewaltigung aus und macht dabei keine Kompromisse.

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Nicht nur in seinem Job als Psychotherapeut ist August Zirner soziale Kompetenz gefragt. Seine Töchter sind in der Pubertät, ...

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Im komplett frisch besetzten nächsten Kapitel von Stieg Larssons Millennium-Thriller-Reihe zieht Claire Foy als Titelheldin ...

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage