American Hardcore

Dokumentation/Musikfilm, USA 2006
Chronik des Hardcore Punks

Chronik des Hardcore Punks

"American Hardcore" ist eine Chronik des Hardcore Punks von 1980 bis 1986. Interviews mit den Protagonisten der Szene sind ebenso zu sehen wie selten gezeigtes Live-Material. Eine Spurensuche dieser verlorenen Subkultur.

Obwohl ihr zur damaligen Zeit wenig Beachtung geschenkt wurde, hatte die Hardcore-Punk-Szene der frühen 80er Jahre enormen Einfluss auf die Rockmusik und die daraus entstandene Pop-Kultur. Bands wie "Nirvana", die "Beastie Boys" oder auch die "Red Hot Chili Peppers" hätte es nie gegeben, wenn nicht Hardcore-Pioniere wie "Black Flag", die "Bad Brains" und "Minor Threat" das Fundament gelegt hätten.

Hardcore war mehr als ein Musikstil: Es war eine gesellschaftliche Bewegung, die von jugendlichen Außenseitern der Reagan-Ära geschaffen wurde. Die Kids der Hardcore-Musikszene schufen ihre eigene kleine Gesellschaft - einige fanden durch sie ihre Stimme, andere in der rauen Musik einen Ausweg aus der Realität. Und während manche die Welt verbessern wollten, waren andere einfach nur wütend und machten in der Bewegung des American Hardcore ihrem Ärger einfach Luft.

Kinotipps
Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Kinotipp: Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Jack Black und Cate Blanchett in einem witzigen Fantasy-Abenteuer

Kinotipps
Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm

Top-besetztes Drama!

Kinotipps
Pettersson und Findus - Findus zieht um

Pettersson und Findus - Findus zieht um

Der sprechende Kater wird nun erwachsen

Kinotipps
Gundermann

Gundermann

Über den singenden Baggerfahrer, der ein Stasi-Spitzel war

Kinotipps
Uncle Drew

Uncle Drew

Opa Drew will noch mal zu den Körben

Kinotipps
The Rider

The Rider

Vielprämiertes Porträt eines Pferdeliebhabers