Alvin und die Chipmunks

Komödie/Family, USA 2007
Die niedlichen Nager aus den 80ern sind zurück

Die niedlichen Nager aus den 80ern sind zurück

Drei Streifenhörnchen mit Piepsstimmen werden durch eine ungewöhnliche Verkettung von Zufällen bzw. Unfällen zu Superstars. Tim Hill bringt mit "Alvin und die Chipmunks" die niedlichen Tierchen aus der Zeichentrickserie auf die Kino-Leinwand.

Die Karriere des Trios hat beginnt mit dem Fällen des Baumes, der den Streifenhörnchen als Zuhause dient. Es ist Vorweihnachtszeit, und der Christbaum wird in der Lobby einer Plattenfirma aufgestellt. Und genau dort spaziert Komponist Dave, gespielt von Jason Lee, vorbei, der gerade leckere Muffins gekauft hat.

So kommt es, dass die drei sich in der Wohnung des Musikers wieder finden und sich dort einnisten. Und sie machen es Dave unmöglich, sie vor die Türe zu setzen: Denn sie können singen und tanzen. So werden Alvin und Co durch den Komponisten Popstars und stürmen mit einem Weihnachtssong die Hitparaden. Doch bleibt es für Dave und die kleinen Showtalente nicht so rosig, denn ein Platenboss treibt einen Keil zwischen ihn und seine Schützlinge.

Die Nager-Komödie besteht aus "Realfilm" und CGI-Animation und basiert auf der Zeichentrickserie der 80er Jahre. In den Hauptrollen sind Jason Lee ("My Name ist Earl") als Dave Seville, David Cross und die Newcomerin Cameron Richardson zu sehen.

Kinotipps
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Authentische, humorvoll und berührend

Kinotipps
Ghost Stories

Ghost Stories

Martin Freeman als zweifelnder Parapsychologe auf Geistersuche

Kinotipps
Das Mädchen aus dem Norden

Das Mädchen aus dem Norden

Elle, dem Volk der Samen zugehörig, erinnert sich an ihre harte Jugend

Kinotipps
Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Der Klassiker mit John Travolta

Kinotipps
Zauberer

Zauberer

Thriller – Made in Austria

Kinotipps
A Quiet Place

A Quiet Place

Stark gemachter Suspense!