Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Kinderfilm, Deutschland, Schweiz, Tschechien 2018

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Oscar-Preisträgerin Caroline Link verfilmte Judith Kerrs Bestseller; eine wahre Geschichte über Abschied, familiären Zusammenhalt und Zuversicht.

Berlin 1933: Anna Kemper (Riva Krymalowski) ist neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert. Um den Nazis zu entkommen, muss ihr Vater Arthur (Oliver Masucci) – ein berühmter Theaterkritiker und erklärter Feind der Nationalsozialisten – nach Zürich fliehen. Seine Familie – Ehefrau Dorothea (Carla Juri) und Sohn Max (Marinus Hohmann) – folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen …

Kinotipps
Land des Honigs

Land des Honigs [KINOTIPP]

In dieser Doku versucht eine Bienenjägerin das Gleichgewicht der Bienen wiederherzustellen

Kinotipps
Bolshoi-Theater Moskau: Giselle

Bolshoi-Theater Moskau: Giselle [KINOTIPP]

Am 26. Jänner 2020 gibt’s die Liveübertragung des Bolshoi Balletts Giselle

Kinotipps
Die fantastische Reise des Dr. Dolittle

Die fantastische Reise des Dr. Dolittle [KINOTIPP]

Marvel-Star Robert Downey Jr. kann jetzt auch mit Tieren sprechen

Kinotipps
Chaos auf der Feuerwache

Chaos auf der Feuerwache [KINOTIPP]

Eine Gruppe gestandener Feuerwehrmänner, deren Alltag durch drei Kinder auf den Kopf gestellt wird

Kinotipps
Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen

Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen [KINOTIPP]

Die Heinzelmännchen sind wieder da!

Kinotipps
Violet Evergarden und das Band der Freundschaft

Violet Evergarden und das Band der Freundschaft [KINOTIPP]

Anime-Star Violet Evergarden erobert nun erstmals auch die Kinoleinwand