Alpha

Fantasy, USA 2018

Alpha

Mogli lässt grüßen: Ein totgeglaubtes junges Stammesmitglied wird von seiner Gemeinschaft zurückgelassen. Der Bursch kämpft sich von da an alleine durchs prähistorische Leben, wird eins mit der Natur und freundet sich mit den darin lebenden Tieren an.

In der Eiszeit heißt es: töten oder getötet werden. Der Jäger Keda (Kodi Smit-McPhee) stürzt bei der Jagd in eine Schlucht. Seine Begleiter halten ihn für tot und ziehen weiter. Doch Keda kommt wieder zu sich und schleppt sich verletzt aus der Schlucht. Er ist auf sich allein gestellt – bis er einen Wolf trifft, den er langsam zähmt. Gemeinsam trotzen sie den Gefahren der Bergwelt. Doch Keda muss weiter, ein unerbittlicher Feind rückt näher: der Winter.

Kinotipps
Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Der Klavierspieler vom Gare du Nord

Kinotipps
Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich [KINOTIPP]

Journalist Seth Rogen verguckt sich in Politikerin Charlize Theron – und die teilt diese Gefühle sogar!

Kinotipps
Drei Schritte zu dir

Drei Schritte zu dir [KINOTIPP]

Im Krankenhaus, in der Sonderstation für Mukoviszidose, wo die Insassen stets Sicherheitsabstand einhalten müssen, beginnt es ...

Kinotipps
Measure of a man - Ein fetter Sommer

Measure of a Man – Ein fetter Sommer [KINOTIPP]

Weil Pummelchen Bobby im Ferienlager drangsaliert wird, beschließt er sich einen Sommerjob zu suchen und abzuspecken

Kinotipps
Tolkien

Tolkien [KINOTIPP]

Dome Karukoski porträtiert das Leben von Herr-der-Ringe-Autor J. R. R. Tolkien

Kinotipps
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm [KINOTIPP]

John Chester zeigt in seiner Doku das harte aber erfüllende Leben in der Natur sowie deren außergewöhnliche Phänomene