All Is Lost

Action/Abenteuer, USA 2013
Alleine auf hoher See

Alleine auf hoher See

Nur wenigen Schauspielern ist diese Rolle zuzutrauen: Ein Skipper treibt alleine in einem leckgeschlagenen Boot auf hoher See. Wortlos kämpft er ums Überleben. Für die filmisch riskante und körperlich anstrengende Solo-Rolle in "All Is Lost" konnte Regisseur J.C. Chandor den Hollywood-Veteranen Robert Redford gewinnen.

Der 77-Jährige fesselt die Zuschauer mit seinem wettergegerbten Gesicht und durch seine ausdrucksstarken Gesten. Es gibt keine Dialoge und keine übertriebene Action. Das stille Porträt eines Mannes, der an die Grenze seiner Belastbarkeit stößt, lebt durch Redfords schauspielerische Tour de Force. Nach einer Golden-Globe-Nominierung gilt er auch als Oscar-Kandidat.

Kinotipps
Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!

Animationsfilm für die ganze Familie

Kinotipps
Juliet, Naked

Juliet, Naked

Nick-Hornby-Verfilmung mit Ethan Hawke und Rose Byrne

Kinotipps
Mary Poppins' Rückkehr

Mary Poppins' Rückkehr

Emily Blunt verzaubert als Mary Poppins

Kinotipps
Gruß vom Krampus

Gruß vom Krampus

Regisseurin Gabriele Neudecker wirft in ihrer Dokumentation einen Blick hinter die dämonischen Masken der Krampus- und ...

Kinotipps
Spider-Man: A new Universe

Spider-Man: A new Universe

Mit Miles Morales betritt einer der beliebtesten Spider-Man-Köpfe der letzten Jahre die große Leinwand – und wird dabei von ...

Kinotipps
Mortal Engines: Krieg der Städte

Mortal Engines: Krieg der Städte

Regisseur Peter Jackson (Der Herr der Ringe, Der Hobbit) wagt sich an ein weiteres als „unverfilmbar“ gehandeltes Werk: In der ...