All Eyez On Me

Drama, USA 2017
Das Biopic zeichnet den Lebensweg Tupacs nach

Das Biopic zeichnet den Lebensweg Tupacs nach

Sechs Jahre wurde an dem Biopic des vor 20 Jahren ermordeten US-Rappers Tupac Shakur gearbeitet. Nun startet "All Eyez On Me" in den Kinos. Regisseur Benny Boom zeichnet darin die Erfolgsgeschichte des kultigen Rappers als Musiker, Schauspieler, Dichter und Aktivist nach, der 1996 im Alter von nur 25 Jahren starb, als Unbekannte in Las Vegas Schüsse auf ihn abgaben.

Shakurs Alben, darunter "All Eyez on Me" und "Me Against the World", wurden über 75 Millionen Mal verkauft. Der Film porträtiert seinen Aufstieg vor dem Hintergrund des Rapperkrieges der 90er-Jahre, als sich die Musikszenen der Ost- und der Westküste blutig bekämpften.

In TV und Kino finden: Demetrius Shipp Jr., Danai Gurira, Kat Graham, Annie Ilonzeh, Dominic L. Santana, Benny Boom

Kinotipps
Zwei wie Pech und Schwefel

„Zwei wie Pech und Schwefel“ [KINOTIPP]

Weil eine Schlägertruppe ihren neuen Strandbuggy demoliert hat, lassen Bud Spencer und Terence Hill die Fäuste sprechen

Kinotipps
Red Rocket

„Red Rocket“ [KINOTIPP]

Ex-Pornostar Simon Rex lässt Los Angeles hinter sich und geht zurück nach Texas

Kinotipps
Loving Highsmith

„Loving Highsmith“ [KINOTIPP]

Porträt der Krimiautorin Patricia Highsmith, die mit „Zwei Fremde im Zug" und „Der talentierte Mr. Ripley“ Weltliteratur schrieb

Kinotipps
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt

„The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt“ [KINOTIPP]

Sandra Bullock, Channing Tatum, Brad Pitt und Daniel Radcliffe auf Abenteuerreise im Dschungel

Kinotipps
Alles ist gutgegangen

„Alles ist gutgegangen“ [KINOTIPP]

Nach dem Schlaganfall ihres Vaters müssen sich Sophie Marceau und Géraldine Pailhas mit dem Thema Sterbehilfe auseinandersetzen

Kinotipps
Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush

„Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ [KINOTIPP]

Deutsch-türkische Mutter kämpft um die Freilassung ihres Sohnes aus dem Gefangenenlager Guantánamo!