Alibi.com

Komödie, F 2017

Gregorys Geschäfte blühen

Was tun, wenn man lieber den Abend mit seinem Geliebten verbringen will anstatt den Hochzeitstag mit seiner Frau zu feiern? Man braucht nur Kunde von "Alibi.com" zu sein. Denn Gregory und seine Mitarbeiter arrangieren die passenden Alibis. Das Geschäft blüht, doch dann verliebt sich Gregory in Flo und die kann Lügen gar nicht leiden.

Start-ups sind der Renner der Stunde, also gründet Grégory (Philippe Lacheau) auch eines – und die Idee ist gar nicht übel: Gemeinsam mit zwei Freunden (Julien Arruti, Tarek Boudali) erschafft er die Internetseite alibi.com, die darauf spezialisiert ist, vor allem männlichen Kunden bei Bedarf Alibis nach Maß zu verschaffen. Doch da verliebt er sich ausgerechnet rettungslos in eine Frau, die nichts mehr verabscheut als lügende Männer …

Als der Film in Frankreich herauskam, sollte er als Seitenhieb auf Ex-Staatschef François Hollande verstanden werden. Nun ist der Mann eine Fußnote der Geschichte, und auch die Komödie ist ein wenig zu vorhersehbar, um wirklich originell zu sein.

Kinotipps
Ich war noch niemals in New York

Kinotipp: Ich war noch niemals in New York

Musical-Verfilmung mit Heike Makatsch, Moritz Bleibtreu und Michael Ostrowski

Kinotipps
Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

Kinotipp: Fritzi - Eine Wendewundergeschichte

Kindgerechte Erzählung des Mauerfalls ab 6 Jahren

Kinotipps
M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit

Kinotipp: M.C. Escher - Reise in die Unendlichkeit

Doku über den niederländischen Grafiker, der auch heute noch Filmemacher, Maler und Musiker inspiriert.

Kinotipps
Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer

Kinotipp: Lino - Ein voll verkatertes Abenteuer

Brasilianische Animationskomödie rund um einen Kinderunterhalter, der sich plötzlich in eine Katze verwandelt

Kinotipps
Maleficent 2: Mächte der Finsternis

Kinotipp: Maleficent 2: Mächte der Finsternis

Fortsetzung der Disney-Fantasy mit Angelina Jolie und Michelle Pfeiffer

Kinotipps
Und der Zukunft zugewandt

Kinotipp: Und der Zukunft zugewandt

Aufwühlendes DDR-Drama, großartig besetzt, gespielt und inszeniert