Alibi.com

Komödie, F 2017

Gregorys Geschäfte blühen

Was tun, wenn man lieber den Abend mit seinem Geliebten verbringen will anstatt den Hochzeitstag mit seiner Frau zu feiern? Man braucht nur Kunde von "Alibi.com" zu sein. Denn Gregory und seine Mitarbeiter arrangieren die passenden Alibis. Das Geschäft blüht, doch dann verliebt sich Gregory in Flo und die kann Lügen gar nicht leiden.

Start-ups sind der Renner der Stunde, also gründet Grégory (Philippe Lacheau) auch eines – und die Idee ist gar nicht übel: Gemeinsam mit zwei Freunden (Julien Arruti, Tarek Boudali) erschafft er die Internetseite alibi.com, die darauf spezialisiert ist, vor allem männlichen Kunden bei Bedarf Alibis nach Maß zu verschaffen. Doch da verliebt er sich ausgerechnet rettungslos in eine Frau, die nichts mehr verabscheut als lügende Männer …

Als der Film in Frankreich herauskam, sollte er als Seitenhieb auf Ex-Staatschef François Hollande verstanden werden. Nun ist der Mann eine Fußnote der Geschichte, und auch die Komödie ist ein wenig zu vorhersehbar, um wirklich originell zu sein.

Kinotipps
Hollywoodstar Jürgen Prochnow als griesgrämiger Leander

Kinotipp: Leanders letzte Reise

Hollywood-Star-besetztes Familiendrama

Kinotipps
Erste Kinohauptrolle für den Österreicher

Kinotipp: Baumschlager

Der trottelige Blauhelm polarisiert

Kinotipps
Suche nach dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben

Kinotipp: Das Löwenmädchen

Die Geschichte von einem Mädchen mit Ganzkörperbehaarung

Kinotipps
Harter Kampf um Ninjago City

Filmtipp: The Lego Ninjago Movie

Wem dieser Streifen zu schnell ist, der ist zu alt :-)

Kinotipps
Alexandra Borbely beeindruckt im Berlinale-Sieger-Film

Filmtipp: Körper und Seele

Ungewöhnliche Love-Story

Kinotipps
Culture-Clash-Komödie mit Christian Clavier

Filmtipp: Hereinspaziert

Monsieur Claude lässt grüßen!