Albert und der große Rapallo

/ , DK 1998

Schon vor drei Jahren entstand "Albert und der große Rapallo" des dänischen Regisseurs und Schauspielers Jorn Faurschou, erst jetzt läuft der Film auch bei uns in Österreich. Unterhaltung für kleine Helden garantiert! ****

Für Albert gibt es nur eines im Leben: Fünf Pfannkuchen zum Frühstück - und danach ist er jederzeit zu Streichen aufgelegt. Sein liebstes Hobby ist, in einer Badewanne den Dorfteich zu erforschen. Manchmal klaut er auch die Birnen aus Schusters Garten. Immer mit dabei ist sein Freund Egon - bis, ja, bis es zu einem heftigen Streit zwischen den beiden kommt. Da verschwindet Egon plötzlich, doch Albert glaubt zu wissen, wo sich sein Freund befindet. Auf der Suche gelangt er durch eine unheimliche Grotte am See in ein fantastisches Reich, das zwischen Mittelalter und fremden Wüstenland liegt. Dort findet er nicht nur Egon wieder, sondern trifft auch auf das Mädchen Sabrina. Gemeinsam machen sich die drei Abenteurer auf die Jagd nach dem grünen Grimaldi, einem wertvollen Diamant, der vor vielen Jahren aus Alberts Dorf verschwunden ist...

Kinotipps
Die "Power Rangers" beschützen die Welt vor dem Bösen

Kinotipp: Power Rangers

Edel-Neuauflage der alten Trash-Serie

Kinotipps
Die Arbeit der Wissenschafter hat sehr gefährliche Konsequenzen

Kinotipp: Life

Alien-Erstkontakt mit grausigen Folgen

Kinotipps
Küchenchef René Redzepi bei der Arbeit

Kinotipp: Noma

„Wilde Blaubeere und Ameisen“ und „Krosse Rentierflechte" – Mahlzeit!

Kinotipps
Kai bringt Stefan zurück auf einen längst verlassen geglaubten Weg

Kinotipp: Lommbock

Noch ein letzter gemeinsamer Joint...

Kinotipps
Marx und Engels haben ein gemeinsames Ziel

Kinotipp: Der junge Karl Marx

Das filmische Manifest

Kinotipps
Welches Geheimnis verbirgt sich hinter der roten Schildkröte?

Kinotipp: Die rote Schildkröte

Oscarnominierter Zeichentrick aus dem Hause Ghibli