Ailos Reise

Dokumentarfilm, Frankreich, Finnland 2018

In TV und Kino finden: Guillaume Maidatchevsky

Ailos Reise

Diese erfrischende, erheiternde Tierdoku begleitet ein neugeborenes Rentier ein ganzes Jahr lang durch die endlosen Eis- und Schneelandschaften Lapplands. Erzählt wird die Geschichte von Anke Engelke.

Ein neugeborenes Rentier hat fünf Minuten Zeit, um laufen zu lernen. So ergeht es auch Ailo, der in eine der letzten wilden Rentierherden Lapplands hineingeboren wird. Sein Lebensraum ist die europäische Arktis, in der viele Gefahren lauern: Bären, Wölfe und vor allem die ständige Kälte. Ailo und seine Herde müssen viele hundert Kilometer wandern zwischen ihren verschiedenen Revieren. Das junge Rentier muss schnell erwachsen werden.

Kinotipps
Wanda, mein Wunder

Wanda, mein Wunder [KINOTIPP]

Polin Wanda hilft einer wohlhabenden Schweizer Familie – aber nicht ohne Hoppalas

Kinotipps
Benden Ne Olur?

Benden Ne Olur? [KINOTIPP]

In dieser türkischen Romantikkomödie will’s eine junge Frau (Hazal Kaya) allen zeigen!

Kinotipps
Pleasure

Pleasure [KINOTIPP]

Die schwedische Filmemacherin Ninja Thyberg wirft einen schonungslosen Blick auf ein männerdominertes Business um Lust, Gewalt ...

Kinotipps
Nightmare Alley

Nightmare Alley [KINOTIPP]

Der zweifache Oscar-Preisträger und Regisseur Guillermo del Toro präsentiert sein starbesetztes neues Meisterwerk

Kinotipps
Krieg und Frieden

Krieg und Frieden [KINOTIPP]

Bildgewaltige Vermilmung des Leo-Tolstoy-Klassikers von 1956

Kinotipps
Sing - Die Show Deines Lebens

Sing – Die Show deines Lebens [KINOTIPP]

Nachschlag zum Animations-Hit von 2016