Ailos Reise

Dokumentarfilm, Frankreich, Finnland 2018

Ailos Reise

Diese erfrischende, erheiternde Tierdoku begleitet ein neugeborenes Rentier ein ganzes Jahr lang durch die endlosen Eis- und Schneelandschaften Lapplands. Erzählt wird die Geschichte von Anke Engelke.

Ein neugeborenes Rentier hat fünf Minuten Zeit, um laufen zu lernen. So ergeht es auch Ailo, der in eine der letzten wilden Rentierherden Lapplands hineingeboren wird. Sein Lebensraum ist die europäische Arktis, in der viele Gefahren lauern: Bären, Wölfe und vor allem die ständige Kälte. Ailo und seine Herde müssen viele hundert Kilometer wandern zwischen ihren verschiedenen Revieren. Das junge Rentier muss schnell erwachsen werden.

Kinotipps
Mirai - Das Mädchen aus der Zukunft

Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft [KINOTIPP]

Ein großer Bruder hat’s nicht immer leicht …

Kinotipps
Rocketman

Rocketman [KINOTIPP]

Elton John bekommt endlich sein eigenes Biopic – passend zum Künstler als kunterbuntes und extravaganter Musikfilm inszeniert

Kinotipps
Ma - Sie sieht alles.

Ma - Sie sieht alles. [KINOTIPP]

Kinotipps
CaRabA # Leben ohne Schule

CaRabA #LebenohneSchule [KINOTIPP]

Kinotipps
High Life

High Life [KINOTIPP]

In ihrem ersten englischsprachigen Film schickt die französische Meisterregisseurin Claire Denis Robert Pattinson auf eine ...

Kinotipps
Of Fathers and Sons - Die Kinder des Kalifats

Of Fathers and Sons - Die Kinder des Kalifats [KINOTIPP]

Die preisgekrönte Doku gewährt einmalige Einblicke in das Aufwachsen im islamischen Kalifat