Agnes und seine Brüder

Drama/ , D 2004
Agnes und seine Brüder

Heute würde man sie eine Art Patchwork-Familie nennen: "Agnes und seine Brüder" im gleichnamigen Film von Oskar Roehler haben den selben Vater, aber jeweils eine andere Mutter. Die drei Geschichten über ihre Beziehungs- und Sex-Probleme böten jeweils für sich genug Stoff für einen eigenen Film.

Da ist der älteste Sohn Werner (Herbert Knaup), ein erfolgreicher Grün-Politiker, der sich hinter der Fassade seiner schicken Villa mit seiner Frau (Katja Riemann) und dem älteren seiner zwei Söhne buchstäblich bis aufs Blut bekriegt. Der jüngere Bruder Hans-Jörg (Moritz Bleibtreu), ein sexsüchtiger Bibliothekar, der seine Zeit zwischen Pornos und Selbsthilfegruppe verbringt. Und der bzw. die Jüngste, Agnes (Martin Weiß), die vor ihrer Geschlechtsumwandlung Martin hieß und ihr Geld als Tänzerin in Nachtclubs verdient.

Werner, beruflich am Ziel seines politischen Lebenswerks, der Einführung des Dosenpfands, ist zu Hause der Buhmann. Seine Frau hat ihn schon längst vom Ehebett aufs Sofa ausquartiert und scheint sich mit seinem Junior gegen ihn verbündet zu haben. Der verfolgt den Papa mit seiner Videokamera, filmt ihn beim morgendlichen Griff zur Flasche oder wie er beim Telefonieren (mangels eines Schnurlostelefons) auf den Boden scheißt. Werner reagiert mit hilfloser Aggression, rastet aus, mäht die Hanfplantage des Sohnes nieder und zwingt seine Frau, als sie ihn schließlich verlassen will, noch zu einem Quick-Fick im Auto, ehe er sie fahren lässt.

Kinotipps
Gott existiert, ihr Name ist Petrunya

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya [KINOTIPP]

Satirischer Blick auf Religion und verkrustete Rollenbilder

Kinotipps
Das Wunder von Marseille

Das Wunder von Marseille [KINOTIPP]

Geschichte des Schachweltmeisters Fahim Mohammad, der als Flüchtling aus Bangladesch nach Frankreich emigrierte

Kinotipps
Booksmart

Booksmart [KINOTIPP]

Zwei Bücherwürmer wollen am Ende ihrer Highschool-Zeit auch endlich einmal Spaß haben

Kinotipps
Lieber Antoine als gar keinen Ärger

Lieber Antoine als gar keinen Ärger [KINOTIPP]

Turbulent, schräg und lustig – diese französische Komödie steckt voller Direktheit, frischem Humor und macht vor allem Laune

Kinotipps
Last Christmas

Last Christmas [KINOTIPP]

Inspiriert von der Musik des verstorbenen Superstars George Michael entstand diese weihnachtliche RomCom

Kinotipps
Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 – Gegen jede Chance [KINOTIPP]

Der amerikanische Traum hatte sieben Liter Hubraum, acht Zylinder und nur einen Zweck: Ferrari beim größten Rennen der Welt zu ...