Agnes

Drama/Romanze, D 2016

Die Liebesbeziehung zwischen Agnes und Walter gerät bald ins Wanken

In "Agnes" von Regisseur Johannes Schmid verliebt sich der Sachbuchautor Walter in die Physikstudentin Agnes. Eines Tages macht Agnes einen Vorschlag: Walter soll eine Geschichte über ihre gemeinsame Liebe schreiben. Anfänglich ist das ein harmloses Spiel, doch bald schon übernimmt die gemeinsame Geschichte das Kommando über das Leben der beiden.

Mit der Aussage "Du könntest über mich schreiben" löst Agnes (Odine Johne) einen Teufelskreis aus, der ihren Lebensgefährten, den Buchautoren Walter (Stephan Kampwirth), und sie mit der existenziellen Frage konfrontiert: Was passiert mit der Liebe, wenn man über sie schreibt? Walter dokumentiert ihr gemeinsames Sein, während die beiden es noch erleben.

Regisseur Johannes Schmid hat seinen Film nach dem gleichnamigen Erfolgsroman von Peter Stamm als intelligente Liebesgeschichte angelegt, die in hypnotisierenden Bildern ganz vom Spiel ihrer Darsteller lebt und zugleich über Kunst und Abbild sinniert.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...