Agent Mulder im Alien-Kampf

Science Fiction/ , USA 2001
Duchovny und Moore als unerschrockene "Alien-Buster"

Duchovny und Moore als unerschrockene "Alien-Buster"

Neue Aliens für Agent Mulder: Dieses Mal in einer Kinokomödie von "Ghostbusters"-Regisseur Ivan Reitman. Außerirdische Monsterzellen, die sich rasant schnell vermehren und entwickeln, bedrohen in der Science-Fiction-Komödie "Evolution" die Menschheit. ****

Ein riesiger Fleischberg, aus dem Gase entweichen, wabert über der Wüste von Arizona. David Duchovny, der als Alienjäger Fox Mulder aus der TV-Serie "Akte X" bekannt ist, erforscht und bekämpft in der Rolle des Lehrers Ira Kane zusammen mit Orlando Jones ("Teuflisch"), Julianne Moore ("Hannibal") und Seann William Scott ("American Pie") die Eindringlinge. Die Alienjäger entdecken schließlich eine Geheimwaffe, die an Blödheit nicht zu überbieten ist.

Emporschnellende Fantasiewesen sorgen für Schrecksekunden, und mit genial-banalen Ideen retten unbekümmerte Monsterjäger die Menschheit. Besonders eindrucksvoll ist der Filmauftakt, wenn ein mit Zellsauce gespickter Meteorit auf die Erde kracht. Das ignorante Böse verkörpert mit rotem Gesicht Pentagon-General Russell Woodman (Ted Levine), der die Weltrettung an sich reißen will, aber alles nur schlimmer macht.

Die Idee der Erdbedrohung durch außerirdische Schnellentwickler hatte Regisseur Reitman in einem Text von Don Jakoby gefunden, der auch an dem Drehbuch mitarbeitete. Leider führt Reitman die Neuauflage der Evolution nicht fort bis zur Entwicklung menschenähnlicher Wesen. "Zunächst kam eine Art Mensch vor, aber das war nicht so interessant", sagt Reitman. In dem Film gehe es aber viel um Körperfunktionen, die schließlich den Menschen ausmachten. Sie sollten einen humorvollen Kontrast zu der Bedrohung erzeugen.

Kinotipps
Vice - Der zweite Mann

Vice - Der zweite Mann

Im neuen Biopic von Adam McKay bekommen wir Christian Bale als Dick Cheney, Vizepräsident unter George W. Bush, zu sehen

Kinotipps
Der verlorene Sohn

Der verlorene Sohn

Russel Crowe steckt seinen schwulen Sohn Lucas Hedges in ein Umerziehungscamp, das ihn „heilen“ soll

Kinotipps
Mein Bester & Ich

Mein Bester & Ich

Im Hollywood-Remake des französischen Überraschungshits Ziemlich beste Freunde (2011, mit François Cluzet und Omar Sy) sind ...

Kinotipps
Yuli

Yuli

Unter der Fuchtel seines Vaters stieg der kubanische Tänzer Carlos Acosta zum Weltstar auf – ein genresprengendes Biopic ...

Kinotipps
Mabacher - #Ungebrochen

Mabacher - #ungebrochen

Porträt über den „kleinsten YouTuber der Welt“ aus Oberösterreich

Kinotipps
Die Frau des Nobelpreisträgers

Die Frau des Nobelpreisträgers

Als Schriftsteller Jonathan Pryce der Nobelpreis für Literatur verliehen werden soll, packt seine Frau Glenn Close allerlei ...