Acné

Komödie, ROU/RA/E/MEX/USA 2008
Acné

oming of Age in Montevideo. Bregmann ist 13, mit mehr Pickeln im Gesicht, als man sich als Teenager wünschen kann, die Bar Mitzwa eine Erinnerung auf Video, deren Schlüsselszene nur er erkennt: ein Tanz mit dem blonden Mädchen aus seiner Klasse, für das er schwärmt. Veiroj erzählt mit kleinen Vignetten, die sich oft genug auf nur einen Moment konzentrieren, und den Eindruck schöner Flüchtigkeit erzeugen: Abschied von Freunden, erster Bordellbesuch, Pornoheftchen, Schultadel, Rauchen in der Toilette des hebräischen Lyzeums, der erste Sehnsuchtskuss, trotz der Aknesalbe, irgendwann. Gewidmet: «meiner Familie».

Kinotipps
Madame Aurora und der Duft von Frühling

Madame Aurora und der Duft von Frühling

Authentische, humorvoll und berührend

Kinotipps
Ghost Stories

Ghost Stories

Martin Freeman als zweifelnder Parapsychologe auf Geistersuche

Kinotipps
Das Mädchen aus dem Norden

Das Mädchen aus dem Norden

Elle, dem Volk der Samen zugehörig, erinnert sich an ihre harte Jugend

Kinotipps
Saturday Night Fever

Saturday Night Fever

Der Klassiker mit John Travolta

Kinotipps
Zauberer

Zauberer

Thriller – Made in Austria

Kinotipps
A Quiet Place

A Quiet Place

Stark gemachter Suspense!