A Most Violent Year

Action, USA 2014
A Most Violent Year

New York, 1981: Abel Morales’ Heizölfirma wird von der Konkurrenz mit mafiösen Methoden in die Zange genommen. Bald schon kämpft Morales nicht nur um das Überleben seines Betriebes, sondern auch um die Wahrung seiner Integrität. Ein Wirtschaftskrimi, der zeigt, wie eine korrupte Struktur sich immer tiefer hineinfrisst in eine Gesellschaft, die in der Grauzone die Finsternis nicht erkennt. «I’m sorry!», sagen alle in diesem Film ziemlich oft – und offenbaren mit diesem Ausdruck der Ohnmacht auch ihr Unvermögen, einem System entgegenzutreten, das Kapitalismus, Korruption und Kriminalität in eins schweißt.

Kinotipps
Kirschblüten & Dämonen

Kirschblüten & Dämonen

Fortsetzung des Familiendramas von Doris Dörrie

Kinotipps
Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Tea with the Dames - Ein Unvergesslicher Nachmittag

Maggie Smith, Judy Dench, Eileen Atkins und Joan Plowright in Plauderstimmung

Kinotipps
Asche ist reines Weiß

Asche ist reines Weiß

Gangsterfilm und Roadmovie aus China

Kinotipps
Avengers: Endgame

Avengers: Endgame

Alle Fäden des Marvel-Universum laufen zum ultimativen Showdown zusammen

Kinotipps
Ein letzter Job

Ein letzter Job

Thriller mit Michael Caine, Jim Broadbent und Ray Winstone

Kinotipps
Vorhang auf für Cyrano

Vorhang auf für Cyrano

Liebeserklärung an das Paris der Belle Epoque und an das Theater an sich