A Most Violent Year

Action, USA 2014
A Most Violent Year

New York, 1981: Abel Morales’ Heizölfirma wird von der Konkurrenz mit mafiösen Methoden in die Zange genommen. Bald schon kämpft Morales nicht nur um das Überleben seines Betriebes, sondern auch um die Wahrung seiner Integrität. Ein Wirtschaftskrimi, der zeigt, wie eine korrupte Struktur sich immer tiefer hineinfrisst in eine Gesellschaft, die in der Grauzone die Finsternis nicht erkennt. «I’m sorry!», sagen alle in diesem Film ziemlich oft – und offenbaren mit diesem Ausdruck der Ohnmacht auch ihr Unvermögen, einem System entgegenzutreten, das Kapitalismus, Korruption und Kriminalität in eins schweißt.

Kinotipps
Parasite [KINOTIPP]

Parasite [KINOTIPP]

Traurige Geschichte einer armen Familie, die sich in das Leben der Reichen einschleicht

Kinotipps
La Flor - Episode 4, Akt 7

La Flor - Episode 4, Akt 7 [KINOTIPP]

Vom B-Movie übers Musical bis zum Spy-Thrill ist in dieser Verbeugung vor dem Geschichtenerzählen alles da

Kinotipps
But Beautiful

But Beautiful [KINOTIPP]

Filmemacher Erwin Wagenhofer sucht das Schöne und das Gute

Kinotipps
Terminator: Dark Fate

Terminator: Dark Fate [KINOTIPP]

Wiedersehen mit Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger

Kinotipps
Gelobt sei Gott

Gelobt sei Gott [KINOTIPP]

Erschütterndes Drama über Missbrauch durch Priester

Kinotipps
La Flor - Episode 5+6, Akt 8

La Flor - Episode 5+6, Akt 8 [KINOTIPP]

Verwobener XL-Episodenfilm