7 Tage in Havanna

Drama, F/E 2012
Sieben Blickwinkel auf das Leben in Havanna

Sieben Blickwinkel auf das Leben in Havanna

Sieben internationale Regisseure werfen in "7 Tage in Havanna" in sieben Kapiteln Schlaglichter auf das Leben der kubanischen Hauptstadt. Der Episodenfilm fängt den unnachahmlichen Rhythmus der Stadt, das Rauschen des nahen Meeres und die legendäre leise Melancholie der Kubaner ein.

Ein amerikanischer Tourist, der erstmals in Havanna ist, lässt sich von einem Taxifahrer die unkonventionellen Seiten der Stadt zeigen. Ein bekannter Regisseur, der mehr am Nachtleben denn an dem Preis interessiert ist, den er in Kuba entgegennehmen soll. Zwei Frauen, die sich nach durchtanzter Nacht im selben Bett wieder finden. Das sind nur drei der ineinander verwobenen Handlungsstränge von "7 Tage in Havanna".

Nicht nur der Cast - u.a. Daniel Brühl, Filmemacher Emir Kusturica oder Josh Hutcherson - kann sich sehen lassen, auch die Leute hinter Kamera: Schauspieler Benicio Del Toro ("Che", "Sin City") gibt sein Regiedebüt, des weiteren sind in "7 días en La Habana", so der Originaltitel, Beiträge von Laurent Cantet ("Die Klasse"), Gaspar Noé ("Enter the Void") oder Julio Medem ("Lucía und der Sex") zu sehen.

Kinotipps
#Female Pleasure

#Female Pleasure

Kinotipps
Alles ist gut

Alles ist gut

Kinotipps
Was uns nicht umbringt

Was uns nicht umbringt

Kinotipps
Verschwörung

Verschwörung

Kinotipps
Suspiria

Suspiria

Remake des Italo-Kultfilms von Dario Argento aus 1977

Kinotipps
Rememory

Rememory

Sci-Fi-Thriller mit Game-of-Thrones-Star Peter Dinklage